Layering und Co.

13. Juni 2019 12:52; Akt: 13.06.2019 12:52 Print

Shopping-Tipps für kleine Frauen

Was man beim Styling beachten sollte und welche Onlineshops eine spezielle Auswahl an Mode für kleinere Frauen anbieten.

 (Bild: Screenshot Instagram)

(Bild: Screenshot Instagram)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einer Körpergröße bis circa 162/163 cm spricht man bei einer Frau von "petite", was im Französischen für "klein" steht. Wir zeigen Ihnen Fehler, die man als kleine Frau vermeiden kann und Online-Shops mit speziellem Sortiment.

Umfrage
Haben Sie schon Petite-Kollektionen ausprobiert?

Proportionen: Drittel-Regel

Überlange Tops und Hüfthosen halbieren den Körper. Der Oberkörper wirkt im Vergleich zu den Beinen dann überproportional lang, die Beine jedoch kürzer. Dafür gibt es eine "Zwei-Drittel-ein-Drittel-Regel". Die Kleidung sollte zwei Drittel des Unterkörpers bedecken und ein Drittel des Oberkörpers. Dazu eignen sich Hosen und Röcke mit einer hohen Taille in Kombination mit einem kurzen Shirt gut.

Handtaschen: die Größe

Große Handtaschen sind zwar praktisch, aber wirken an kleinen, zarten Frauen oft überdimensional groß. Am besten passen Henkeltaschen mittlerer Größe. Kleine Taschen, die bei anderen Menschen oft zu klein wirken, können dann dafür normal groß aussehen.

Schuhe: die Form

Oft möchte man ein wenig zusätzliche Größe gewinnen und greift deswegen zu Highheels. Wenn Sie nicht Gefahr laufen wollen, als süß und niedlich abgestempelt zu werden, sollten Sie auch keine rund zulaufenden Ballerinas tragen, da diese das Mädchenhafte akzentuieren. Für "erwachsenere" Looks eignen sich flache oder hohe spitz zulaufende Schuhe besonders gut.

Layering: das Maß

Wenn Sie Oversized-Looks und Layering mögen, sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf die Wahl von fließenden Materialien legen. Und es nicht übertreiben: Bei einem Oversize-Teil ein anderes enges dazu kombinieren.

Schnitte: die Länge

Ein Midi-Schnitt bei Röcken oder Kleidern, liegt zwar im Trend, lässt die Beine jedoch kürzer wirken. Wenn Sie das vermeiden wollen, empfiehlt es sich Röcke und Kleider zu tragen, die knapp oberhalb des Knies enden.

Mittlerweile haben auch Modeunternehmen umgedacht und ihr Sortiment dahingehend umgestellt und erweitert, sodass sie spezielle Abteilungen für kleinere Frauen anbieten. Wir zeigen ihnen die besten Onlineshops und

Asos

Online-Retailer Asos hat eine eigene Petite-Linie für Frauen bis 162 cm.

Topshop

Das britische Label war eines der ersten, die ein Sortiment für kleine Frauen gestaltete. In der Topshop-Petite-Kollektion findet man die angepassten Styles der Hauptkollektion.

Zalando

Petite Studio

Hier findet man modische und tragbare Styles und auch ein Angebot an Dingen, die sonst im regulären Sortiment gelegentlich Schwierigkeiten bereiten können, wie Jacken.

Anthropologie

Hier findet man vor allem Kleider und Jumpsuits mit Boho-Vibes.

Bomb Petite

Hier finden sich neben einem Online Shop auch Styling Tipps.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.