Hommage an goldene Zeiten

01. Februar 2019 14:22; Akt: 01.02.2019 14:22 Print

Gucci lässt den Glanz Hollywoods auferstehen

Das Luxus-Label schafft eine Konfrontation mit der Vergangenheit der Filmbranche, bei der die Übergänge verschwimmen.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Es ist eine Hymne an den vergangenen Glanz des Showbiz, die der italienische Designer selbst in bühnenreifer Inszenierung vorstellt. Er erinnert in seiner neuesten Kampagne für die Frühjahr/Sommer Kollektion 2019 an ein längst versunkenes goldene Zeitalter des Hollywood-Musicals.

Die spektakulärste Kampagne

Damit erreicht er auch gleichzeitig den Höhepunkt seiner eigenen, bisherigen Kampagnen. Noch nie waren die Aufnahmen dafür spektakulärer. Und dafür verantwortlich ist der Chefdesigner des Modeunternehmesn, Alessandro Michele.

Unterstützung in der Umsetzung hatte er von Regisseur und Fotografen Glen Luchford. Showtreppe, Technicolor und Tanzchoreographien leiten das Spektakel der Unterhaltungsbranche der 40er und 50er ein.

Erstmals vorgestellt hatte er die Kollektion auf der Pariser Fasion Week, die sich schon wie eine Theatervorstellung gestaltet hatte. Mit Models, die zu Akteuren wurden. Alessandro Micheles wichtigste Musen werden auf Schwarz-Weiß-Porträts abgebildet.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.