Haute Couture Paris

05. Juli 2018 07:48; Akt: 05.07.2018 09:49 Print

Jean Paul Gaultier: Freiheit den Nippeln!

von Christine Scharfetter - Das französische "enfant terrible" der Mode griff bei der neuen Haute-Couture-Kollektion aktuelle Aufreger-Themen auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Tetons Libres", oder auch "Free the Nipples" - ein Thema das die Social-Media-Gemeinschaft in den vergangenen Jahren wohl am meisten beschäftigte. Während auf Instagram & Co. keine Nippel gezeigt werden dürfen, packte Jean Paul Gaultier sie für seine Haute Couture Show hinter durchsichtige Schilder aus Plastik. Damit aber nicht genug: einmal mehr spielte der Modeschöpfer mit den Geschlechterrollen, ließ diese verschwimmen und wieder auseinander differenzieren.

Nicht ohne "Le Smoking"

Auch der Smoking fand in der neuen Kollektion für Herbst/Winter 2018/19 erneut seinen Platz: Gaultier zerlegte ihn einerseits in ein zweireihiges Bustierkleid, ärmellos und ohne Hosen und andererseits nur in Overknee-Stiefel und Handschuhe. Ein Schauspiel der Superlative.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.