Neuer Trend?

11. September 2018 15:37; Akt: 12.09.2018 15:30 Print

Neuer Insta Beauty Hack: Schampus für die Haare?

Haben es Rennfahrer schon immer richtig gemacht? Champagner soll die Haare zum Funkeln bringen. Neuer Beauty-Trend oder Gag aus der Instagram-Welt?

Beauty-Bloggerin Madina Shrienzada lässt mit Champagner-Dusche für die Haare aufhorchen. (Quelle: Instagram/Madina Shrienzada)

Fehler gesehen?

Eine der verrücktesten Beauty-Influencerinnen auf Instagram hat mit ihrem Hack eine Diskussion über Lebensmittelverschwendung losgetreten. Sie zeigt sich auf ihrem Channel in einem Kurz-Video, wie sie Champagner als Spülung für ihre Haare nutzt.

Umfrage
Würden Sie sich mit Champagner die Haare waschen?
60 %
20 %
20 %
Insgesamt 5 Teilnehmer

Dass Champagner auch positive Eigenschaften für Haare hat - wenn man ihn nicht trinkt - ist seit einiger Zeit auch der Beauty Industrie bekannt. Ähnlich wie Bier wurde ein Champagner Shampoo von der Marke OGX mit dem Namen "Champagne Fizz" lanciert. Und auch Guhl brachte einmal eine Limited Edition auf den Markt, die es allerdings nicht mehr gibt.

Besonders für Frauen mit natürlich blonden Haaren, soll Champagner den richtigen Glanz-Boost bringen. So ist auch im Luxus-Salon von Joel Warren in New York City das Treatment sehr gefragt. Er erklärt die Behandlung so: "Einfach eine hlabe Tasse Champagner mit heißem Wasser mixen. Alles was man dann noch tun muss, ist es 15 Minuten einwirken lassen und ausspülen. Es ist nicht nur ein toller Conditioner, sondern purer Luxus für die Haare."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mia)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.