Woman Fashion Report

09. Januar 2019 15:49; Akt: 09.01.2019 15:49 Print

Österreichs Frauen shoppen am liebsten allein

Im Rahmen einer Studie erfasst "Woman" die Kaufgewohnheiten österreichischer Frauen.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Fehler gesehen?

Der "Woman Fashion Report", der in Kooperation mit "Marketagent" durchgeführt wurde, zeigt, welche Bedeutung Mode für Österreichs Frauen hat, was sie inspiriert und welches Budget sie dafür aufwenden. Dafür wurden 1008 Österreicherinnen im Alter von 14 bis 69 Jahren zu ihrer Einstellung zu Mode und Konsumverhalten befragt. Sowohl stationärer Verkauf als auch Online-Handel wurde in die Umfrage miteinbezogen.

Umfrage
Wie shoppen Sie am liebsten?
26 %
33 %
14 %
9 %
18 %
Insgesamt 123 Teilnehmer

Die erste ihrer Art

"Eine vergleichbare Studie gibt es in Österreich nicht. Wenn man konkrete Zahlen zu Frauen und Mode suchte, musste man bisher leider oft auf Zahlen aus Deutschland zurückgreifen, obwohl wir wissen, dass es auch im Bereich Mode so einige Unterschiede
zwischen Deutschen und Österreicherinnen gibt.", so Anja Staszewski, Head of Marketing bei der "Woman".

Frauen sind beim Shoppen Einzelgänger

Für die Hälfte der Befragten (43,5 Prozent) hat Mode einen hohen Stellenwert oder wird als Ausdruck der Persönlichkeit gesehen. (48,2 Prozent) Im Durchschnitt geben Österreicherinnen 80 Euro im Monat für Kleidung aus. 33,7 Prozent haben die Höhe eines Preises schon einmal verschwiegen. Am liebsten wird nach wie vor klassisch in Geschäften eingekauft. (66,2 Prozent) und während man alleine auf Shopping-Tour geht. (36,2 Prozent), 20,8 Prozent mit dem Partner und 18,3 Prozent mit einer Freundin.

Klassische Inspirationsquellen führen

Das Schaufenster dient somit noch als Inspirationsquelle. Dameben inspirieren Freundinnen und Bekannte und Zeitschriften und Magazine. Stilikonen sind alle britischer Natur: die Herzoginnen Katherine und Meghan und Ex-Spice-Girl Victoria Beckham. 33,8 Prozent suchen gelegentlich Teile, die sie in Magazinen, einer Werbung oder auf Instagram gesehen haben. Bei den unter 30-jährigen sind es mehr als die Hälfte, die auf diese Weise zum Kauf anregt.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Querdenkerin. am 09.01.2019 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    shoppen.

    Mein Tipp: Städtereisen im Angebot buchen und so auf der KÖ in Düsseldorf oder in Paris einkaufen. Morgens hinfliegen, abends zurück oder ein Wochenende Ferien buchen. Es macht Spass und man sieht neue Trends. Kostet nicht die Welt und lässt die Seele baumeln. ALLEINE oder mit der besten Freundin.

  • Knut Randauch am 10.01.2019 23:51 Report Diesen Beitrag melden

    Toll!

    Da brauche ich nicht mehr mitgehen, wenn sie einkaufen geht und kann beim Wirten auf sie warten.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 10.01.2019 23:51 Report Diesen Beitrag melden

    Toll!

    Da brauche ich nicht mehr mitgehen, wenn sie einkaufen geht und kann beim Wirten auf sie warten.

  • Querdenkerin. am 09.01.2019 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    shoppen.

    Mein Tipp: Städtereisen im Angebot buchen und so auf der KÖ in Düsseldorf oder in Paris einkaufen. Morgens hinfliegen, abends zurück oder ein Wochenende Ferien buchen. Es macht Spass und man sieht neue Trends. Kostet nicht die Welt und lässt die Seele baumeln. ALLEINE oder mit der besten Freundin.