2019 großes vor?

04. Mai 2019 11:33; Akt: 04.05.2019 12:05 Print

Diese 15 Hochzeitskleider gibt es unter 400 Euro

von Maria Ratzinger - Die Hochzeitssaison steht kurz vor knapp vor der Tür. Welche Brautkleider unter 400 Euro "insta-worthy" sind, zeigen wir hier.

Bildstrecke im Grossformat »
Knöchellanges Kleid mit Spitzanpplikationen Wunderschönes Kleid für alle, die nicht in strahlendem Weiß heiraten wollen. Der Rückenausschnitt ist wunderschön für Fotos! Im Stil von Marylin Monroe und den Leinwand-Göttinnen können Sie jetzt auch vor den Altar schreiten. Mit Strass-Spangen an den Schultern versprüht dieses Kleid Old Hollywood-Glamour en masse! Von Asos ist dieses Hochzeitskleid absolut schulterfrei und trotzdem keine Korsage, die viele vermeiden wollen. Wunderschöne Blüten-Applikationen bei diesem Chiffon-Kleid von C&A. Dieses Hochzeitskleid unter 100 Euro eignet sich auch perfekt als Low Budget Variante für alle, die zu Mitternacht in ein Party-Dress schlüpfen möchten. Spitze von Hals bis Fuß. Aus der neuen H&M Bridal Collection. Elegant wie Grace Kelly! Dieses Hochzeitskleid von H&M hat es wahrlich in sich. In puncto "Ein schöner Rücken kann auch entzücken", sind Sie hier richtig. Dieses Kleid ist ein Designer-Teil! Lauren by Ralph Lauren hat ein Kleid unter 300 Euro im Angebot. Dabei ist das Oberteil mit Spitze, der Rockteil mit cleanem Stoff. Erhältlich bei Zalando. Der klassische Prinzessinnentraum für unter 400 Euro? Gibt es! Bei Zalando. Für die relaxte Boho-Wedding auf einer Waldlichtung, hat das ideale Kleid Zalando! Darf es ein Mermaid Cut sein? Dieser Stil bei dem die Hüfte betont eng gehalten und dann von einem weiten Rockteil gefolgt wird, macht einen schönen Po. Oder können Sie sich noch an den legendären Auftritt von Pippa Middleton bei der Hochzeit ihrer Schwester erinnern? Das ist einem Mermaid zu "verdanken". Auf der Suche nach einem wunderschönen Standesamtkleid mit dem richtigen Twist? Dieser aufgenähte Gürtel in der Taille mit Strasssteinen macht eine gute Figur. Hochzeitskleid oder ein Partykleid für "danach"? Sie entscheiden! (Foto: Peek & Cloppenburg) Too cool for school! Wer sich aus Kleidern gar nichts macht, der kann immer noch zum Jumpsuit greifen. Mehr Statement geht nicht. Und sie wandeln in Fußstapfen von Angelina Jolie und Co.

Fehler gesehen?

Wer eine Hochzeit plant, braucht viel Budget. Da wären Blumen, Festessen, Fotograf - und natürlich auch das Brautkleid. Wer kein Budget von tausenden Euro für seinen Traum in Weiß ausgeben möchte oder kann, braucht deswegen nicht zu verzweifeln!

Umfrage
Wie teuer sollte ein Hochzeitskleid sein?

Abseits der Hochzeitssalons, die natürlich im Service einiges zu bieten haben, aber dafür auch einiges verlangen, kann man seinen "Say Yes To The Dress"-Moment auch zu hause inszenieren. Mamas Tränchen werden so oder so kullern. Halten Sie die Taschentücher bereit!

Checkliste für den Hochzeitskleid-Moment:

1. Shoppen und Bestellen!

Scrollen Sie durch die Brautmode-Sektionen von diversen Online-Händlern. H&M, Asos, Zalando, Peek & Cloppenburg oder C&A haben bereits ihre eigenen Hochzeitskleider im Sortiment.

Gefällt ein Kleid, dann mit den Lupen-Tools und vergrößerten Bildern die Applikationen und Spitzen betrachten - so kann man Fehlbestellungen vermeiden.

Auch darauf achten, dass der Online-Shops eine Gratis-Retoursendung anbieten. Wer auf Rechnung kauft und die Kleider innerhalb der Frist zurückschickt, kann sich auch den Dispo auf der Kreditkarte sparen.
Sonst wird eventuell alles gleichzeitig abgebucht und man erhält den Betrag erst im nächsten Monat wieder zurück.

2. Zur Dress-Party einladen!

Eine Bridal Dress Party ist in vielen Brautsalons Gang und Gebe, kann man aber auch zu hause mit seinen Freundinnen in angenehmer Atmosphäre inszenieren. Termin festlegen und früh genug die Einladungen rausschicken! (Dabei auch darauf achten, dass die Kleider am Tag X bei Ihnen sind.)

Eine Bridal Dress Party sollte niemals nur in den Nachtstunden stattfinden. Hochzeiten finden tagsüber statt und es ist wichtig die Wirkung eines Kleides - Weiß hat je nach Licht unterschiedliche Nuancen - zu testen.

3. "Lass' die Korken knallen!"

Fingerfood und Prickelndes bereitstellen! Tipp: Zwei bodenlange Spiegel, die in unterschiedlichen Winkeln zueinander aufgestellt sind, helfen der bei der Entscheidung. Schnappschüsse mit dem Smartphone ebenfalls - denn so viel wie auf der Hochzeit wird man selten wieder fotografiert. Und da sollte man "sein Kleid" auf Fotos vorab schon mal getestet haben.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul am 07.05.2019 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Was auch immer eine Hochzeit kostet

    Die Scheidung ist meist noch wesentlich teurer.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Paul am 07.05.2019 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Was auch immer eine Hochzeit kostet

    Die Scheidung ist meist noch wesentlich teurer.