150.000 Tonnen für den Eimer

17. April 2019 16:04; Akt: 17.04.2019 16:05 Print

6 Tipps im Kampf gegen Food Waste

Um die 40 Kilogramm an Lebensmitteln wirft ein Wiener pro Jahr weg. Hier sechs Tipps, wie wir mithelfen können, dass weniger Essbares im Müll landet.

Bildstrecke im Grossformat »
Lebensmittel bleiben länger gut, wenn die Umgebung stimmt. Deshalb sollten Sie Ihren Kühlschrank sauber halten. Es wird empfohlen ihn einmal pro Monat gründlich zu reinigen. Angefangenes oder Offenes lagert man besser in geschlossenen Behältern. So hindert man Keime und Schimmelpilze an der Expansion. Mit regelmäßigen Checks eliminieren Sie Verdorbenes frühzeitig - oder noch besser: Sie lassen es erst gar nicht verderben. Es gibt diverse lokale Organsationen, die sich gegen Verschwendung wehren. in manchen Filialen werden Backwaren vom Vortag zu reduzierten Preisen verkauft. Foodsharing ist auch eine Option. Das Gemüse im Kühlschrank macht einen schlappen Eindruck? Kleinschnippeln, mit Knoblauch und Zwiebeln anbraten, mit dem übrig gebliebenen Glas Wein von Samstagabend ablöschen und ein paar Minuten dünsten. Käse drüber? Käse drüber! PS: Leckere Anti-Food-Waste-Rezepte gibts bei der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung. Vielleicht klappt es ja mit dem Nachbarn Grad keine Muskatnuss zuhause? Es fehlen 10 Gramm Haselnüsse für den Kuchen oder der Löffel Mehl für die Sauce? Große Packungen sind für kleine Haushalte nicht wirklich praktisch. Geht nicht nur Ihnen so. Also fragen Sie doch erst mal die Nachbarin, bevor Sie losmarschieren, um sich ein Kilo Mehl zu kaufen und den größten Teil davon den Lebensmittelmotten zu überlassen. Blick in den Kühlschrank werfen Wer vor dem Einkaufen einen Blick in den Kühlschrank wirft, weiß, was noch da ist und vermeidet Doppelkäufe. Mit einer Checklist laufen Sie weniger Gefahr, irgendwas einzupacken, weil es gerade in "Aktion" ist. Ach ja, und wie hat schon Mama gesagt? "Geh nicht mit leerem Magen einkaufen!" Mama hat recht. Sollte mal wirklich Ebbe im Kühl- und Nudelschrank herrschen, müssen Sie nicht zwingend sofort den nächsten Großeinkauf starten: Über die App "" finden Sie übrig gebliebene Reste-Menus und Lebensmittelpackages in Ihrer Nähe - zu reduzierten Preisen. Bon App(etit).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Über 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel werden weltweit jährlich weggeworfen. Das entspricht einem Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel. 157.000 Tonnen wandern in Österreich jedes Jahr in den Abfall. Fast die Hälfte davon schmeißen wir allein in den Haushalten weg. Dabei kann jeder von uns täglich mithelfen, Food Waste zu reduzieren. Sechs Tipps.

Umfrage
Werfen Sie viel Essen weg?


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(friday)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wiener am 18.04.2019 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    sinnlose Verschwendung

    Das meiste wirft sicher immer noch der Handel weg, erst vorgestern beim nahegelegenen Supermarkt: Mitarbeiterin kommt mit einem turmhohen Stapel Gemüsekisten, sperrt den Mülltonnen-Raum auf und wirft eine Kiste Salat nach der anderen in die Tonne. Hätte man den Salat nicht günstiger anbieten oder die Kisten beim Eingang zur Gratis-Entnahme hinstellen können?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wiener am 18.04.2019 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    sinnlose Verschwendung

    Das meiste wirft sicher immer noch der Handel weg, erst vorgestern beim nahegelegenen Supermarkt: Mitarbeiterin kommt mit einem turmhohen Stapel Gemüsekisten, sperrt den Mülltonnen-Raum auf und wirft eine Kiste Salat nach der anderen in die Tonne. Hätte man den Salat nicht günstiger anbieten oder die Kisten beim Eingang zur Gratis-Entnahme hinstellen können?