Vorsicht!

06. Mai 2019 18:36; Akt: 07.05.2019 08:22 Print

Darum sollten Sie vor dem Sex keinen Alkohol trinken

Im Bett lief es schon einmal besser? Vielleicht sollten Sie dann in Zukunft besser auf Alkohol verzichten. Denn Alkohol ist für das Sexleben nicht unbedingt förderlich.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer sich am Wochenende gerne einmal einen "hinter die Binde kippt" oder sich frei nach dem Motto "Auf die Plätze - fertig - 'Ich bin voll'" gleich ins Delirium säuft, der tut seinem Körper auf lange Sicht keinen Gefallen.

Umfrage
Trinken Sie zu viel Alkohol?

Doch zu viel Alkohol ruiniert auf Dauer nicht nur die Gesundheit, auch das Sexleben wird maßgeblich von den Saufereien beeinflusst - und zwar im negativen Sinne.

Denn wie kluge Köpfe unlängst herausfanden, haben Bier, Wein und Co. unter anderem auch Auswirkungen auf die Potenz eines Mannes.

Zwar haben Männer, die Alkohol trinken, besseres Sperma - "Heute.at" berichtete über die Untersuchung, zu tief ins Glas sehen, sollten Sie dabei aber nicht. Die Menge macht bekanntlich das Gift!

"Kumpel" verweigert Dienst

So können Männer, die zu sehr "einen sitzen" haben, das abendliche "Bettgeflüster" mit dem Partner gleich einmal vergessen. Denn bei zu viel Alkohol herrscht oftmals tote Hose in den eigenen vier Wänden.

Aber auch betrunkene Frauen werden von den Folgen des Alkohols im Bett nicht verschont. Wie sich der "Alk" auf die Damenwelt auswirkt, erfahren Sie im Video oben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: