Leckeres Rezept

18. Januar 2019 16:04; Akt: 18.01.2019 17:54 Print

Das ist der cremigste Nudelsalat

Er eignet sich sowohl gut als Beilage als auch als alleinstehendes Gericht.

Quelle: Die Frau am Grill/Youtube

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anja Auer betreibt mit "Die Frau am Grill" einen der größten YouTube-Kanäle zum Thema „Grillen" der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.

Zutaten für 8 Portionen:

500 g Spiralnudeln
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
2 mittelgroße Zwiebeln
200 g gekochter Schinken
5 Essiggurken
200 g Gouda (Alternativ Emmentaler)
500 g Erbsen und Möhren (Abtropfgewicht)
150 ml Mayonnaise
200 g Saure Sahne
1 EL mittelscharfer Senf
1 kleiner Bund Schnittlauch
1 TL Cayennepfeffer
2 TL Currypulver
3 TL Paprikapulver
50 ml Essiggurkensud (Alternativ Essig)
1 EL Zucker
Salz und Pfeffer (Zum Abschmecken)

Zubereitung:

1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abkühlen lassen.
2. Käse und Schinken, sowie die Paprika und die Essiggurken in kleine Würfel schneiden.
3. Erbsen und Mohren aus der Dose abseihen und die Möhren ebenfalls etwas klein schneiden.
4. Mayonnaise, Saure Sahne, Senf, Essiggurkensud und die Gewürze in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.
5. Alle Zutaten vorsichtig unterheben und den Nudelsalat für mindestens eine Stunde durchziehen lassen und mit fein gehacktem Schnittlauch garnieren. (Vor dem Garnieren und Servieren gegebenenfalls noch einmal mit Salz, Pfeffer, Zucker oder Essiggurkensud abschmecken.)

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.