Dessert-Tipp zu Ostern

31. März 2018 07:49; Akt: 30.03.2018 15:11 Print

Eierweinbrand reloaded: Cupcakes für 'Nasch'hasen

Versprochen, an diesen Cupcakes kommt auch der Osterhase nicht vorbei!

Eierweinbrand Cupcakes von Spitz. (Bild: Spitz)

Eierweinbrand Cupcakes von Spitz. (Bild: Spitz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die christliche Fastenzeit wird von vielen zum Anlass genommen, sich nach dem Jahreswechsel und dem bunten Faschingstreiben etwas in Verzicht zu üben – sei es weniger Fleisch, weniger Süßes oder weniger Alkohol. Ob mit oder ohne Fastenvorsätze wächst die Vorfreude auf das bevorstehende Osterwochenende Anfang April, das traditionell ganz im Zeichen des Genusses im Kreise der Familie steht: Ostereier, Osterpinzen, Schokoladenhasen und das ein oder andere Gläschen Eierweinbrand dürfen hier nicht fehlen. Zum Beispiel:

Eierweinbrand Cupcakes

Naschkatzen lieben Cupcakes, denn die kleinen Törtchen mit dem cremigem Topping bieten jede Menge Möglichkeiten, um kreativ zu werden. Auch der Spitz Eierweinbrand eignet sich hervorragend, um zu Ostern ein Dessert zu kreieren, das für kulinarische Wow-Momente sorgen wird. Bei der Deko können Sie ganz nach Lust und Laune auf frische Früchte, bunte Streusel, Schokoladensauce oder auch kleine Zucker-Ostereier setzen.

Zutaten (für 6 Portionen):

Für den Cupcake-Teig:
•1 Ei
•50 g Zucker
•50 ml Öl
•50 ml Spitz-Eierweinbrand
•50 g Mehl
•Ein halbes Päckchen Backpulver
•6 Papierförmchen

Für das Topping:
•180ml Schlagobers
•¾ Packung Sahnesteif
•180g Frischkäse
•2 Packungen Vanillezucker
•Ein Schuss Spitz Eierweinbrand

Zubereitung:

•Zuerst geht es an die Zubereitung des Cupcake-Teigs: Dazu das Ei mit dem Zucker schaumig rühren, bis die Masse möglichst hell wird. Anschließend den Spitz Eierweinbrand und das Öl unterrühren und schließlich das mit Backpulver vermischte Mehl mit dem Teig vermengen. Mit dem Mixer wird die gesamte Masse miteinander vermischt, ehe sie gleichmäßig auf die sechs Papierförmchen aufgeteilt und bei 150°C rund 30 Minuten gebacken wird.
•Danach das Topping zubereiten: dazu wird das Schlagobers in einer Schüssel mit einem Mixer aufgeschlagen und mit dem Sahnesteif vermengt. In einer zweiten, separaten Schüssel werden der Frischkäse, der Vanillezucker und ein Schuss Eierweinbrand miteinander vermischt. Schließlich beide Massen miteinander vermengen und fertig ist das Topping.
•Die ofenfrischen, fertig gebackenen Cupcakes zum Schluss mithilfe eines Spritzbeutels mit dem Creme-Topping sowie nach Lust und Laune mit Früchten, Streuseln und Co. dekorieren. Fertig!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(kiky)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.