Vitaminschonende Verfahren

19. April 2019 11:45; Akt: 19.04.2019 12:54 Print

So bleiben die Vitamine im Obst und Gemüse

Wir zeigen Ihnen, welches Obst und Gemüse man im Kühlschrank lagern kann und welche Zubereitung vitaminschonend ist.

Bildstrecke im Grossformat »
Vitamine sind wichtig für den Stoffwechsel. Das einzige Vitamin, das der Körper selbst herstellen kann, istaber im Körper meist in zu geringen Mengen vorhanden. Deswegen sollte der Gehalt durch die Nahrungsaufnahme ausgeglichen werden. Wie viel wir tatsächlich benötigen, hängt von Faktoren wie Geschlecht, Lebensstil, Alter und Stress ab. Ein hat nach drei Tagen im Kühlschrank bereits die Hälfte seiner Vitamine verloren. Beim Waschen geht ein weiterer Teil verloren. Der Körper benötigt zur Herstellung von Binde- und Knochengewebe. Leider ist Vitamin C auch das Sensibelchen unter den Vitaminen. man Obst und Gemüse vor dem Verzehr, gehen kaum Vitamine verloren. Manches Obst und Gemüse regiert empfindlich auf . Dazu zählen Südfrüchte, Gurken, Kartoffeln und Tomaten. Die Vitamine A, D, E und K sind stabiler, weil sie nicht von Wasser gelöst werden können. Aber auch sie regieren auf Licht. Vitamin B9 () reagiert empfindlich auf Licht, Luft, Wasser und Hitze. Wasser löst das Vitamin aus Obst und Gemüse und durch Licht, Luft und Hitze verliert es an seiner Wirksamkeit. sollten nicht direkt neben anderen Gemüse- und Obstsorten gelagert werden, da diese die Reifeprozesse beschleunigen. Durch bei Zimmertemperatur gehen 5 bis 10 Mal mehr Vitamine verloren als bei Lagerung um den Nullpunkt. Es kommt auch auf die Stückgröße an. Je kleiner die Stücke, die ins Wasser getaucht werden, desto mehr Vitamine gehen dabei verloren. Beim Garen sind Zeit und Wassermenge entscheidend. Lange Garzeiten mit viel Wasser senken den Vitamingehalt deutlich. Die vitaminschonendste Zubereitungsform für Gemüse ist das Dünsten.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Wie häufig essen Sie Obst und Gemüse?
42 %
37 %
21 %
Insgesamt 62 Teilnehmer

Oft gehen bei der Zubereitung von Salat und Gemüse viele Nährstoffe verloren, sodass die Mahlzeiten zwar schmackhaft sind, aber von ihren gesunden Zutaten nicht mehr viel übrig bleibt. Wir zeigen ihnen in der Bildreihe, worauf Sie achten sollten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.