Die Oliven-Lüge

11. Juli 2019 08:11; Akt: 12.07.2019 07:52 Print

So erkennen Sie, ob Oliven schwarz gefärbt sind

Es gibt grüne und schwarze Oliven. Aber wussten Sie, dass nicht jede schwarze Olive auch wirklich schwarz ist? Oft sind sie nämlich nur gefärbt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Oliven sind meist grün oder schwarz. Ihre dunkle Farbe bekommt die Frucht dabei während des Reifeprozesses. Heißt: Je dunkler die Farbe, desto reifer sind sie.

Umfrage
Mögen Sie Oliven?

Allerdings sind schwarze Oliven in der Ernte deutlich aufwendiger. Und um diesen Aufwand und besonders die Kosten einzusparen, helfen einige Hersteller ein wenig nach.

Grüne Oliven werden geschwärzt

Die grünen Oliven werden dabei einfach kurzerhand schwarz eingefärbt. Zwar müssen geschwärzten Oliven als solche auch gekennzeichnet sein, viele Verbraucher merken den Unterschied aber oft nicht.

Mit einem einfachen Trick lässt sich aber schnell feststellen, ob es sich um "echte" schwarze oder eben geschwärzte Oliven handelt. Wie das genau funktioniert, sehen Sie im Video oben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: