Positive Auswirkung

10. Oktober 2018 14:16; Akt: 10.10.2018 14:16 Print

Vegane Ernährung hilft den Planeten zu retten

Personen, die bewusst auf tierische Produkte verzichtet, fördern damit eine nachhaltige und umweltbewusste Lebensweise. Das wirkt sich auch auf die Erde aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gute Nachrichten für alle Veganer! Denn mit ihrer Ernährung leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Rettung des Planeten.

Umfrage
Ernähren Sie sich vegan?
22 %
11 %
11 %
56 %
Insgesamt 1022 Teilnehmer

Laut "Living Planet Report" sind von 1970 bis 2012 knapp 60 Prozent der Wirbeltierarten verschwunden. Und vegane Ernährung könnte dabei helfen, das Sterben zu verhindern.

Tierhaltung verursacht Umweltzerstörung

Dem Bericht zufolge nutzt die Tierhaltung circa 83 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen und ist damit Hauptverursacher für globalen Waldverlust, Umweltzerstörung und Treibhausgase.

Wie Menschen, die auf tierische Produkte verzichten, nun dazu beitragen, dass die Erde gerettet werden kann, sehen Sie im Video oben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)