Weingut Allram

10. August 2018 10:24; Akt: 10.08.2018 10:35 Print

Weißwein aus NÖ gewinnt den "Wein-Oscar"

Am Weingut Allram in Niederösterreich ist man derzeit mächtig stolz: Die Trophäe "Bester Weißwein" geht nach Österreich.

Der beste Weißwein stammt vom Weingut Allram in Niederösterreich. (Bild: Weingut Allram)

Der beste Weißwein stammt vom Weingut Allram in Niederösterreich. (Bild: Weingut Allram)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der erste 28-jährige Winzer Lorenz Haas-Allram ist derzeit zurecht in Feierstimmung. Bei der International Wine Challenge (IWC) 2018, den "Wein-Oscars" hat einer seiner Weine die "Champion White Trophy" gewonnen.

Trophäe ging erstmals nach Österreich
Der trockene Riesling ÖTW Gaisberg 2016 ist der Siegerwein, der die Trophäe das erste Mal nach Österreich bringt. "Das ist natürlich etwas Besonderes, auch für den österreichischen Wein", sagt Haas-Allram zum "Kurier": "In Wahrheit rechnet man nicht damit".

Eine internationale Jury hat durch Blindverkostung mehr als 14.000 Weine aus 55 Ländern geprüft. Es dauert einige Monate, bis die Sieger feststehen. Allrams Wein setzte sich dabei etwa gegen einen Riesling aus Deutschland und einen Chardonnay aus Frankreich durch.

Drei Weine eingereicht
Lorenz Haas-Allram betreibt das Weingut gemeinsam mit seiner Familie und hat die Leidenschaft für den Traubensaft auch von seinem Vater und Großvater geerbt.

Auch zwei andere eingereichte Weine schnitten nicht schlecht ab: Ein Veltliner aus der gleichen Lage wie der Sieger-Wein errang die Silbermedaille, ein Riesling erhielt die Goldmedaille für Weißweine.

Den Siegerwein kann man übrigens noch um 21 Euro im Weingut kaufen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.