Adventkalender für die Enkel

26. November 2018 09:50; Akt: 26.11.2018 09:50 Print

Worüber sich die Kleinen 2018 am meisten freuen

24 Türchen, 24 Überraschungen: Bald ist wieder die Zeit der Adventkalender. Die Auswahl ist riesig. Mit diesen Ideen für die vorfreudigen Enkel liegen Großeltern richtig.

Aus einem traditionellen Adventkalender kann mit einer Prise Kreativität ein wahrhaft außergewöhnliches Geschenk werden.  (Bild: iStock)

Aus einem traditionellen Adventkalender kann mit einer Prise Kreativität ein wahrhaft außergewöhnliches Geschenk werden. (Bild: iStock)

Fehler gesehen?

Für Kinder ist die Vorweihnachtszeit ganz besonders aufregend. Sehnsüchtig fiebern sie dem Fest des Jahres entgegen und können die Tage bis dahin nur schwer abwarten. Ein Adventkalender versüßt ihnen die Wartezeit mit 24 kleinen Überraschungen.

Von groß bis klein, von teuer bis günstig, mit essbarer Füllung oder mit Spielzeug - längst gibt es die ganze Bandbreite an Kalendern. Manche Großeltern fragen sich jedoch: Woran finden die Enkel wirklich Freude? Mit der richtigen Idee und ein wenig Kreativität kann ein Adventkalender etwas ganz Besonderes werden.

Individuell und süß: Foto-Adventkalender
Welches Kind freut sich nicht über süße Überraschungen zum Naschen? Adventkalender, die jeden Tag vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend eine kleine Süßigkeit hinter den Türchen versteckt haben, sind die Klassiker, mit denen man in der Regel nicht falschliegt.

Wie kann man einem solchen traditionellen Schokoladenkalender eine persönliche Note verleihen? Eine Möglichkeit ist ein Foto-Adventkalender. Dazu lädt man zum Beispiel auf
cewe-fotobuch.at ein eigenes Fotomotiv hoch und verwendet es als Hintergrund für seinen selbst entworfenen Adventkalender.

Ein Bild von Opa und Oma in Weihnachtsmützen oder ein Foto aus dem letzten Urlaub mit dem Enkelkind als Adventkalender-Cover ist eine sehr schöne Erinnerung und ein besonderes Geschenk für das Enkelkind.

Garantiert zuckerfrei: Bücher-Kalender
Manche Eltern sind nicht besonders angetan von der Idee, ihre Kinder jeden Tag Süßigkeiten essen zu lassen. Gerade in der Weihnachtszeit gibt es ohnehin Süßes im Überfluss. Als Alternative bieten sich Kalender mit 24 kleinen Büchern oder Geschichten an.

Die Adventkalender eignen sich für Kinder aller Altersgruppen, denn man kann die Texte selbst auswählen. Eine Möglichkeit für kleine Kinder sind beispielsweise kurze Einschlafgeschichten, die die Eltern vor dem Zubettgehen vorlesen können. Lustige und lehrreiche Morgengeschichten verschönern hingegen den Start in den Tag. Besonders kreative Großeltern können sich auch selbst ans Werk machen und eigene Geschichten schreiben.

Zeit mit Oma und Opa: Gutschein-Kalender
Viele Enkelkinder freuen sich, Zeit mit ihren Großeltern zu verbringen. Häufig bleiben die gemeinsamen Unternehmungen noch sehr lange im Gedächtnis, denn nichts ist so wertvoll wie schöne Erinnerungen aus der Kindheit.

Mit einem selbstgemachten Gutschein-Kalender kann man seinen Enkeln 24 gemeinsame Erlebnisse schenken. Dabei muss der Gutschein muss weder aufwendig noch teuer sein. Zur Anregung können die folgenden Vorschläge dienen.

Gutscheine für:


  • einen Besuch in der Eisdiele

  • einen Kinobesuch mit Opa

  • Enten füttern im Park

  • Pfannkuchen backen

  • Flugzeugbau mit Opa

  • Spielenachmittag mit Kakao und Keksen

Farbe für jeden Tag: An- und Ausmal-Kalender
Auch ein Ausmal-Adventkalender lässt sich ohne großen Aufwand selbst herstellen. Alles, was man dazu benötigt, sind 24 kleine Ausmalbilder, Punkt-zu-Punkt-Bilder oder Mandalas, die man hinter jedem Türchen versteckt, eventuell in Kombination mit einem neuen Stift in einer jeweils anderen Farbe.

Eine große Auswahl an Vorlagen und Bildern zum Ausdrucken findet man im Internet, beispielsweise auf vorlage.at. Für die Adventzeit gibt es passende Motive, etwa Christbäume oder Engel. Ausmalkalender eignen sich ebenfalls für Kinder verschiedenen Alters. Je älter das Enkelkind, desto komplexer und detailreicher sollten die Bilder und Motive sein.
Am Ende zählt, dass die Kleinen Spaß an einer täglichen Überraschung haben und sich umso mehr auf Weihnachten mit der Familie freuen.


(Foto: Flickr Advent Calendar June Campbell CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten)

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ib)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.