Lorcaserin

31. August 2018 09:13; Akt: 31.08.2018 09:27 Print

'Neue' Abnehm-Pille macht Übergewichtigen Hoffnung

Bei der Pille namens Lorcaserin soll es zu deutlich weniger Nebenwirkungen kommen, als bei bisherigen Appetitzüglern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einfach eine Abnehmpille schlucken und gesund schlanker werden? Für viele übergewichtige Menschen ist das ein bisher unerfüllter Traum, denn Appetitzügler schädigen bei einer Langzeiteinnahme häufig das Herz. Jetzt wollen amerikanische Forscher aber ein Mittel gefunden haben, bei dem das nicht der Fall ist.

Umfrage
Würden Sie zum Abnehmen auf eine Pille zurückgreifen?
20 %
41 %
10 %
15 %
1 %
13 %
Insgesamt 156 Teilnehmer

Lorcaserin wirkt appetithemmend und wird in Form einer Pille zweimal täglich eingenommen. Dem Gehirn gaukelt das Mittel ein Völlegefühl vor, wordurch Betroffene weniger essen und damit an Gewicht verlieren sollen.

Neu ist diese Abnehm-Pille jedoch nicht: In den USA ist das Medikament seit 2012 unter dem Namen Belviq zugelassen. Kostenpunkt umgerechnet rund 250 Euro pro Monat. In der EU ist Lorcaserin noch nicht auf dem Markt.

Neu untersucht

Allerdings haben die Forscher rund um die Herzspezialistin Dr. Erin Bohula des amerikanischen Brigham and Women's Hospitals die Mittel in einer großangelegten Langzeitstudie mit 12.000 adipöse oder übergewichtige Menschen über 40 Monate hinweg neu untersucht.

Die Probanden wurden dabei in zwei Gruppen eingeteilt: Gruppe A erhielt Lorcaserin, Gruppe B ein Placebo. Über den Studienzeitraum verloren 39 Prozent der Teilnehmer aus Gruppe A rund fünf Prozent ihres Anfangsgewichts. In Gruppe B waren es lediglich 17 Prozent. Besondere Aufmerksamkeit legten die Forscher auf die Herzgesundheit der Lorcaserin-Gruppe und stellten keine schwerwiegenden Auswirkungen auf das Organ fest.

Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen

Ganz frei von Nebenwirkungen ist jedoch auch Lorcaserin nicht. Einige Teilnehmer aus der Medikamententestgruppe klagten über Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen.

Innerhalb der Studie entwickelten außerdem 21 Teilnehmer aus Gruppe A Selbstmordgedanken. Sie sollen allerdings depressive Vorerkrankungen aufgewiesen haben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(kiky)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Emil am 31.08.2018 10:03 Report Diesen Beitrag melden

    Tablette

    Es gibt kein Medikament ohne Nebenwirkungen

  • Popel am 31.08.2018 17:40 Report Diesen Beitrag melden

    Horchen, was der Körper sagt

    Geht auch ohne Sport! Einfach nur auf den Körper hören! Kennt denn noch jemand wirklich Hunger?? Wir essen alle, wenn wir gusto haben und wenn die Uhr sagt, dass wir essen müssen! Niemand isst mehr, wenn es der Körper sagt! Und dann stopfen wir auch noch alles mögliche rein, was industriell verändert wurde! Gibt quasi nix mehr, ohne Glutamate!

  • Wong Fu am 31.08.2018 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Pillen statt Sport?

    Wieso das denn ...

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Adi Bös! am 08.09.2018 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Adipositas

    "adipöse oder übergewichtige Menschen" ---- ein Glück, dass die meisten Leser und der Autor des Artikels nicht wissen, dass zwischen adipös und übergewichtig kein nennenswerter Unterschied existiert.

  • sarkastestens am 03.09.2018 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    die Pille

    zu dick? Pille! zu müde? Pille! zu dünn? Pille! Schlafprobleme? Pille! Husten? Pille! Schupfen? Pille! Fieber? Pille! Schmerz? Pille! Aufgedreht? Pille! Es kribbelt? Pille! Es kribbelt nicht? Pille! Pille? Pille! Pille? Pille! Pille! Pille! Pille! --> wer genau schaut, sieht ein Muster

  • Alkd am 02.09.2018 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Nein nein nein!

    Niemals! Abnehmen durch Bewegung und anders/weniger essen, auf die Ernährung achten! Operationen, Pillen, was soll das! Ungesund ist das Übergewicht, das weiß man! Aber Operationen haben auch Auswirkungen auf den Körper und von Pillen red ich erst gar nicht

    • Andrea am 03.09.2018 19:03 Report Diesen Beitrag melden

      Sport und Diät allein hilft nicht immer

      Manchmal geht es aber mit noch so viel Sport nicht weg und auch nicht mit brav Diät halten... Wer die 50 berschritten hat (als Frau), ist davon besonders betroffen.

    • nonono am 04.09.2018 06:19 Report Diesen Beitrag melden

      Das ist falsch Andrea

      Es ist eigentlich ganz einfach: Weniger Kalorie zu sich nehmen als man verbrennt. Funktioniert immer! Auch bei Menschen deren metabolismus langsamer ist... die dürfen halt nicht einfach den Tagesverbrauch/Grundumsatz eines normalen Menschen verwenden oder anders gesagt dürfen pro Tag weniger essen als andere... Sie glauben mir immer noch nicht obwohl alles andere physikalisch unmöglich ist?! Probieren Sie es selbst und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber ob Sie für ein 14 Tägiges Wasserfasten geeignet sind und ich Wette ein Jahresgehalt, dass Sie Gewicht(Fett, weil Ketose einsetzt) verlieren

    einklappen einklappen
  • Popel am 31.08.2018 17:40 Report Diesen Beitrag melden

    Horchen, was der Körper sagt

    Geht auch ohne Sport! Einfach nur auf den Körper hören! Kennt denn noch jemand wirklich Hunger?? Wir essen alle, wenn wir gusto haben und wenn die Uhr sagt, dass wir essen müssen! Niemand isst mehr, wenn es der Körper sagt! Und dann stopfen wir auch noch alles mögliche rein, was industriell verändert wurde! Gibt quasi nix mehr, ohne Glutamate!

  • Sonja am 31.08.2018 16:58 Report Diesen Beitrag melden

    hmmm

    5% Gewicht in einem Zeitraum von 40 Monaten... findet das niemand seltsam? Das ist über diese Zeitspanne so gut wie nix, da muss man keine Pillen dafür schlucken... Milchmädchen rechnet zB. 5kg von 100kg oder 4kg von 80kg in einem Zeitraum von über 3 Jahren...

    • Dodo2340 am 02.09.2018 14:41 Report Diesen Beitrag melden

      Besser 5 % minus

      Ich wäre schon froh, wenn ich 40 Monate nichts zunähme.

    • I.C. Hbins am 07.09.2018 15:30 Report Diesen Beitrag melden

      Kein Placebo

      In 40 Monaten hat man umgerechnet 10.000 Euro für die Tabletten ausgegeben, dass man eigentlich für Essen und für die Stromrechnung gebraucht hätte. Man hungert und kann nicht fernsehen. Als Ablenkung geht man raus. Die Kur funktioniert.

    einklappen einklappen