Abul Bajandar

24. Juni 2019 22:33; Akt: 12.07.2019 11:49 Print

"Baum-Mann" fleht um Amputation seiner Hände

Der 28-jährige Familienvater leidet an einer extrem seltenen Krankheit, an seinen Händen bilden sich riesige Wucherungen. Nach einem Rückfall sieht er nur noch einen Ausweg.

Fehler gesehen?

25 Operationen hat Abul Bajandar, der wegen einer seltenen Krankheit als "Baum-Mann" weltweit bekannt wurde, schon hinter sich. An eine Heilung glaubt der Rikscha-Fahrer aus Bangladesch aber nicht mehr. Denn die "Rinde" ist zurück und wuchert mehr denn je.

"Ich halte den Schmerz nicht mehr aus, ich kann nachts nicht schlafen. Ich habe die Ärzte deshalb gebeten, meine Hände abzutrennen, um mein Leid wenigsten ein wenig zu lindern", so der 28-Jährige gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

Ärzte glaubten ihn geheilt

Bajandar leidet an einer extrem seltenen Hautkrankheit, Epidermodysplasia verruciformis (EV). Dabei bilden sich schuppige Hautflecken, die nicht mehr aufhören zu wachsen. Weil diese dabei wie Rinde aussehen, ist EV auch als "Baum-Mann-Syndrom" bekannt.

Nachdem die Ärzte aus der Hauptstadt Dhaka insgesamt rund fünf Kilo an Wucherungen von den Händen und Füßen entfernt hatten, glaubten sie ihn geheilt, doch Anfang 2018, dann die schreckliche Nachricht: Bajandar erlitt einen Rückfall.

"Es ist eine höllische Krankheit"

Für eine Behandlung im Ausland fehlt dem jungen Familienvater das Geld. Zumindest in Dhaka, wo Bajandar nun fast zwei Jahre im Krankenhaus lebte, übernimmt das Land die Kosten. Premierministerin Hasina Wajed hatte dem 28-Jährigen die nötigen Geldmittel zugesichert, nachdem sein Leiden international Schlagzeilen machte. Weltweit sind weniger als ein Dutzend Betroffene bekannt.

Am heutigen Dienstag will der behandelnde Arzt mit sieben Fachkollegen nun beraten, wie sie weiter vorgehen wollen. Ob sie tatsächlich eine Amputation durchführen? Sogar Bajandars Mutter, Amina Bibi, wünscht es ihrem Sohn: "Zumindest wird er keine Schmerzen mehr haben. Es ist eine höllische Krankheit."

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rcp)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gerhard1062 am 25.06.2019 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wir glauben

    das wir Probleme haben! Haben wir nicht, der arme Mann hat ein Problem!! Kurz mal zum nachdenken!!

    einklappen einklappen
  • Heinz Mittermann am 26.06.2019 04:15 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute!

    Hoffentlich kann man diese Krankheit möglichst bald heilen!

  • Werner am 26.06.2019 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Furchtbar...

    Und wir raunzen wegen jeder Kleinigkeit. Wünsche Ihm alles gute und den richtigen Speziallisten.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Alex am 26.06.2019 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    Frag mich eher

    Warum bekommen die Leute in diesen Ländern immer so komische Krankheiten? Sowas hab ich bei uns noch nie gehört/gesehen. Inzucht? Hygiene?

  • @fanny am 26.06.2019 08:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht Jammern

    Schrecklich tut mir sehr leid sagja immer Gesundheit das Wichtigste.

  • Werner am 26.06.2019 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Furchtbar...

    Und wir raunzen wegen jeder Kleinigkeit. Wünsche Ihm alles gute und den richtigen Speziallisten.

  • Heinz Mittermann am 26.06.2019 04:15 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute!

    Hoffentlich kann man diese Krankheit möglichst bald heilen!

  • gerhard1062 am 25.06.2019 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wir glauben

    das wir Probleme haben! Haben wir nicht, der arme Mann hat ein Problem!! Kurz mal zum nachdenken!!

    • schicksal am 26.06.2019 11:10 Report Diesen Beitrag melden

      ich finde

      .... das immer so ungut, wenn man sich das schwere leid anderer herholt, damit man sich selbst besser fühlt!

    einklappen einklappen