Abnehmrezept

30. November 2016 22:45; Akt: 30.11.2016 22:53 Print

Forellenfilet auf Gemüsecouscous

Forelle trifft auf Couscous. Eine unschlagbare Kombination, die den Unterschied ausmacht.

 (Bild: Fotolia)

(Bild: Fotolia)

Fehler gesehen?

Infos zur Zubereitung:
















Anzahl Personen4
Dauer25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel


Zutaten:


  • 4.5 dl Gemüsebouillon

  • 300 g tiefgekühlte Gemüsemischung Romanesco

  • 250 g Couscous

  • 4 Forellenfilets

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Bio-Zitrone

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL Butter


Zubereitung:

Backofen auf 170 °C vorheizen. Bouillon aufkochen. Gemüse darin 5 Minuten kochen. Couscous im Sturz beigeben. Bei kleiner Hitze zugedeckt 1 Minute köcheln lassen. Pfanne vom Herd ziehen. Gemüsecouscous 10 Minuten ziehen lassen. Fischfilets salzen und pfeffern. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Zitrone in Scheiben schneiden und auf den Fisch legen. Alles mit Öl beträufeln. Im Ofen 8–10 Minuten backen. Butter zum Couscous geben und mischen. Fischfilets mit Couscous anrichten.

Tipp: Couscous erst vor dem Servieren auflockern. So wird es am luftigsten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: