Viren können tödlich enden

29. September 2018 11:21; Akt: 29.09.2018 11:21 Print

Neuer Grippe-Impfstoff soll besser schützen

Jedes Jahr stecken sich mehr Menschen mit Influenza-Viren an und liegen flach. Für bestimmte Personen kann der Grippevirus sogar tödlich enden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Herbst steht unmittelbar vor der Tür und die Grippezeit hat Hochsaison. Häufig beginnen die Grippe-Anzeichen mit Glieder- oder Halsschmerzen und Schüttelfrost, gefolgt von Husten, Schnupfen und Fieber.

Umfrage
Lassen Sie sich regelmäßig impfen?
30 %
31 %
39 %
Insgesamt 1227 Teilnehmer

Für bestimmte Menschen kann der Grippevirus dabei sogar tödlich enden. Dieses Jahr gibt es allerdings einen neuen Impfstoff, der besser schützen soll als in der letzten Saison.

Influenza-Viren verändern sich

Denn die Impfstoffe werden jährlich neu zusammengesetzt, weil sich die Eigenschaften der Influenza-Viren verändern. Die WHO berechnet mit anderen Institutionen, welcher Erreger 2018 eine Grippe auslösen könnte.

Wie viele Impfstoffe im Jahr 2018 gespritzt werden (sollten) und welche Personen besonders gefährdet sind, sehen Sie im Video oben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kaffee und Kuchen am 29.09.2018 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Lustig

    Auf der einen Seite empfehlen sie uns, dass wir uns gegen die gefährliche Grippe impfen lassen sollen und auf der anderen Seite können Tausende Invasoren in unser Land spazieren, wie sie lustig sind. Von diesen "Viren" werden dann auch viele Österreicher "flach" gelegt, ob sie das wollen, oder nicht. Ist also genauso, wie bei der Grippe.

    einklappen einklappen
  • Free am 01.10.2018 14:03 Report Diesen Beitrag melden

    Vierfach-Impfstoff Influenza seit 2015

    Dieses Statement in diesen Video ist absurd, das heißt der Vierfach-Impfstoff für Influenza gibt es seit 2015. Auch gibt es derzeit keine Grippewelle bzw. es sollte jeder rechtzeitig sich impfen lassen. Außerdem hätte die WHO breits dazu Stellung genommen, wenn es die (Grippewelle Influenza) schon gibt usw.

  • Arzt am 30.09.2018 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Jeder entscheidet selbst

    Als Arzt empfehle ich chronisch Kranken , Kleinkindern und Menschen über 70 Jahren die jährliche Impfung. Die echte Grippe streckt sonst gesunde, junge Menschen für 2 Wochen nieder, bei Kleinkindern,Alten und Kranken kann es aber auch tödlich enden! Jeder muss für sich selbst entscheiden!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Free am 01.10.2018 14:03 Report Diesen Beitrag melden

    Vierfach-Impfstoff Influenza seit 2015

    Dieses Statement in diesen Video ist absurd, das heißt der Vierfach-Impfstoff für Influenza gibt es seit 2015. Auch gibt es derzeit keine Grippewelle bzw. es sollte jeder rechtzeitig sich impfen lassen. Außerdem hätte die WHO breits dazu Stellung genommen, wenn es die (Grippewelle Influenza) schon gibt usw.

  • Arzt am 30.09.2018 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Jeder entscheidet selbst

    Als Arzt empfehle ich chronisch Kranken , Kleinkindern und Menschen über 70 Jahren die jährliche Impfung. Die echte Grippe streckt sonst gesunde, junge Menschen für 2 Wochen nieder, bei Kleinkindern,Alten und Kranken kann es aber auch tödlich enden! Jeder muss für sich selbst entscheiden!

  • Mugl am 30.09.2018 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Impfungen

    Jedes mal wenn ich mich impfen ließ, wurde ich mindestens 2x Krank. Seit ich mich nicht mehr impfen lasse, nichts, vielleicht alle paar Jahre mal eine Erkältung sonst nichts. Aber es sollte jeder für sich selber entscheiden und sich mit dem Arzt besprechen ob oder ob nicht,:-)

    • erich07 am 30.09.2018 16:55 Report Diesen Beitrag melden

      Bei mir auch

      Ging mir auch so, seit ich mich nicht mehr impfen lasse, meine Allergie ist weg, keine Migräne und seit Jahre im Winter keine Verkühlung.

    einklappen einklappen
  • Durchblicker am 30.09.2018 00:19 Report Diesen Beitrag melden

    Viren endlich besiegen

    Die sollten lieber ein Mittel gegen EBV entwickeln,angeblich hat diese Krankheit 95% der Weltbevölkerung. Sie wird zwar verharmlost,wird aber für viele Krankheiten verantwortlich gemacht wie Rheuma,Krebs oder Asthma.

  • Kaffee und Kuchen am 29.09.2018 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Lustig

    Auf der einen Seite empfehlen sie uns, dass wir uns gegen die gefährliche Grippe impfen lassen sollen und auf der anderen Seite können Tausende Invasoren in unser Land spazieren, wie sie lustig sind. Von diesen "Viren" werden dann auch viele Österreicher "flach" gelegt, ob sie das wollen, oder nicht. Ist also genauso, wie bei der Grippe.

    • erich07 am 29.09.2018 17:47 Report Diesen Beitrag melden

      Impfung

      Schließlich muss man für die Impfung 2x zahlen, (Serum und Impfung) und das zählt nur.

    • mcgyver am 30.09.2018 16:53 Report Diesen Beitrag melden

      Kosten?

      geh aufs Magistrat (zumindest in Wien ist es so) und du zahlst nur das Serum - OK?

    einklappen einklappen