Hausmittel

11. April 2019 14:56; Akt: 11.04.2019 16:14 Print

6 natürliche Methoden, die bei Cellulite helfen

Ballaststoffe, Kräutertee und Peelings - Hier finden Sie Tipps, die gegen die ärgerliche Orangenhaut helfen.

Bildstrecke im Grossformat »
Diese stimulieren die Zirkulation. Man kann sie in verdünnter Form auftragen oder als Zusatz beim Baden verwenden. Vor allem Öle aus Birkenholz, Limone und Rosmarin sind bekannt für ihre Zirkulations-anregende Wirkung auf die Venen. Cellulite ist oft die Begleiterscheinung eines trägen Stoffwechsels. Ballaststoffe helfen bei Verstopfung und regen die Reinigung des Organismus an. Deswegen sollte man darauf achten in seiner Ernährungsroutine möglichst viel grünes Gemüse zu integrieren. Dieses wirksame Kraut wird zur Heilung von Hautkrankheiten angewendet - nicht nur bei Orangenhaut, sondern auch bei einem schlechten Hautbild und Hautirritationen und Rötungen. Grüntee ist einer der engsten Verbündeten im Kampf gegen Cellulite. Ihm sagt man viele positive Effekte auf den Organismus nach. Die wichtigsten sind sicherlich die Besserung des metabolischen Rhythmus und die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper. Eine beliebte Behandlungs-Methode basiert auf Kaffee. Dazu einfach Kaffee mit Olivenöl vermengen, die Haut damit eincremen und mindestens 20 Minuten einwirken lassen. Koffein soll nicht nur gegen das Ausstoßen der Giftstoffe, sondern auch bei der Reduktion von Wassereinlagerungen helfen. Eine effektive Methode zur Behandlung von Cellulite - wie sie auch bei Massagen vorkommt - ist ein Peeling. Dazu in kreisenden Bewegungen mit nicht zu starkem Druck in die Problemzone einmassieren. Dabei wird abgestorbene Haut entfernt und die Durchblutung verbessert und damit auch garantiert dass Anti-Cellulite-Behandlungen tiefer eindringen können.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Leiden Sie unter Cellulite?
44 %
40 %
4 %
12 %
0 %
Insgesamt 25 Teilnehmer

Cellulite ist ein Problem, dass sich fast alle Frauen teilen. Dabei hat es nichts mit dem Gewicht zu tun, sondern mit der Blutzirkulation und Wassereinlagerungen im Körper. Auch Stars wie Bella Hadid leiden darunter. Genetische Faktoren, Hormone, Gefäßbeschaffenheit und Ernährungsgewohnheiten beeinflussen die Hautstruktur. Doch es gibt natürliche Methoden, um die ungeliebte Veranlagung wenigstens abzuschwächen. In der Bildreihe stellen wir Sie Ihnen vor.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rique am 12.04.2019 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Danke für die Differenzierung

    Wahr ist, dass zwar die meisten Frauen wegen dem Bindegewebe darunter leiden aber es muss nun wahrlich nicht unbedingt am Gewicht liegen, wenn die "Dellen" besonders sichtbar sind. Kenne ich von meiner eigenen Frau und ihre Debatten mit dem, primär weiblichen, Umfeld sind bei dem Thema da schon legendär. Zwar konnte sie mit einer Ernährungsumstellung die Folgen reduzieren und gute Erfahrungen mit Celluvite und speziellen Turnübungen für Po und Co machen aber auch wenn nicht - das ist das Normalste auf der Welt. Hauptsache nicht verzweifeln und die Kritiker ignorieren.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rique am 12.04.2019 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Danke für die Differenzierung

    Wahr ist, dass zwar die meisten Frauen wegen dem Bindegewebe darunter leiden aber es muss nun wahrlich nicht unbedingt am Gewicht liegen, wenn die "Dellen" besonders sichtbar sind. Kenne ich von meiner eigenen Frau und ihre Debatten mit dem, primär weiblichen, Umfeld sind bei dem Thema da schon legendär. Zwar konnte sie mit einer Ernährungsumstellung die Folgen reduzieren und gute Erfahrungen mit Celluvite und speziellen Turnübungen für Po und Co machen aber auch wenn nicht - das ist das Normalste auf der Welt. Hauptsache nicht verzweifeln und die Kritiker ignorieren.