Low-Carb-Diät

25. Mai 2018 05:47; Akt: 01.08.2018 16:02 Print

Keine Kohlenhydrate: Das passiert mit dem Körper

Keine Pasta, kein Brot, keine Pizza und kein Burger: Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie Kohlenhydrate von Ihrem Speiseplan streichen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Low-Carb-Diät und ihre zahlreichen Artverwandten gehören zu den beliebtesten Diäten weltweit. Aber wissen Sie, welche Auswirkungen der Verzicht auf Kohlenhydrate wie Brot und Nudeln auf den Körper hat?

Umfrage
Haben Sie mit einer Diät erfolgreich abgenommen?
21 %
29 %
26 %
24 %
Insgesamt 701 Teilnehmer

Nach einer Schätzung des "Time Magazine" verzichten inzwischen übrigens fast 100 Millionen Europäer und US-Amerikaner auf Kohlenhydrate in ihren Mahlzeiten, Stars wir Robbie Williams und Kylie Minogue haben für die Ernährungsform ordentlich die Werbetrommel gerührt. Die altbekannte Nahrungsmittelpyramide – mit Kohlenhydraten an der Basis und fettem Fleisch an der Spitze – wird hier völlig auf den Kopf gestellt. Kann das funktionieren?

Wie genau der Abnehmprozess mit der Low-Carb-Diät funktioniert, wann die Wirkungen einsetzen und welche Nachteile diese Abnehmmethode hat, erfahren Sie im Video.

Lesen Sie mehr über die Atkins bzw. Low-Carb-Diät bei Netdoktor.at >>>

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(kiky)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Werner W. F am 25.05.2018 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Also was da die angeblich hen Fachleute da erzählen und schreiben ist ein totaler Blödsinn. Das sind alles nur theoretiker! Ich schreibe aus der Praxis an mir selbst. Ich hatte jänner 2016 120 kg, meine blutwerte waren total im Eimer. Hatte dann low carb sehr streng eingehalten, und hatte im August 2016 884 kg. Seither halte ich mein Gewicht, von 84-86kg. Ich esse Obst vormittag, zu Mittag auch ein wenig Kartoffeln, gehe auch einmal Pizza essen, dann muss man halt dann 2 tage etwas aufpassen. Ich mache das jetzt 2jahre und es funktioniert super. Und was ganz wichtig ist, Blut Werte super!!!!!

  • Zucki am 25.05.2018 07:38 Report Diesen Beitrag melden

    Krank, kränker, noch mehr Medikamente

    Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo ganze Umrechnungstabellen von bekannten Fastfood-Ketten in Diabetiker-Ambulanzen aufgelegten sind - auch andere Großkonzerne "erleichterten" das Leben - Endergebnis: noch fetter und noch kränker wurde die Gesellschaft - gute gute Kohlehydrate...

    einklappen einklappen
  • Gabsi am 25.05.2018 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Seltsames Video

    Dieses Video ist Unsinn. Man nimmt durch die geringere Kalorienzufuhr ab, durch sonst nichts. Und dass Kolehydrate aufblähen ist ein Quatsch, macht grünes Gemüse viel mehr.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • HOFER IRIS am 26.05.2018 07:08 Report Diesen Beitrag melden

    Kann Low Carb nur sehr empfehlen

    Ich kann nur sagen, alles Blödsinn. Mein Sohn (18) hatte im September noch 138kg. Er wollte sich den Magenbypass operieren lassen und hatte dafür auch schon sämtliche Bewilligungen. Vor de letzten Untersuchung vor der OP sass ihm eine Frau gegenüber, von der wir dachten, dass sie das Gleiche vor hat. Sie erzählte ihm von Low Carb und dass sie schon 20kg damit abgenommen hätte. Darauhin sagte mein Sohn, von einem Tag auf den anderen, alles ab. Er begann mit Schulamfang 2017 mit Low Carb. Im Feber 2018 hatte er 40kg weniger. Seine Freunde unterstützten ihn (3x die Woche Fitnesscenter).

  • Frau am 25.05.2018 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Ich habe in 10 Monaten 10 kg abgenommen. Meine Blutwerte sind jetzt perfekt,wie schon lange nicht mehr. Ich bleibe dabei

  • Didi S. am 25.05.2018 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Von 121 auf 76 kg

    Ich hab 45 kg abgenommen und das nur mit Kohlehydrate. Hab Eiweiß, Zucker und Fett weggelassen. Also gut 2 Drittel der Kalorien. Welche Kalorien man weg lässt ist egal

  • Gabsi am 25.05.2018 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Seltsames Video

    Dieses Video ist Unsinn. Man nimmt durch die geringere Kalorienzufuhr ab, durch sonst nichts. Und dass Kolehydrate aufblähen ist ein Quatsch, macht grünes Gemüse viel mehr.

  • Werner W. F am 25.05.2018 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Also was da die angeblich hen Fachleute da erzählen und schreiben ist ein totaler Blödsinn. Das sind alles nur theoretiker! Ich schreibe aus der Praxis an mir selbst. Ich hatte jänner 2016 120 kg, meine blutwerte waren total im Eimer. Hatte dann low carb sehr streng eingehalten, und hatte im August 2016 884 kg. Seither halte ich mein Gewicht, von 84-86kg. Ich esse Obst vormittag, zu Mittag auch ein wenig Kartoffeln, gehe auch einmal Pizza essen, dann muss man halt dann 2 tage etwas aufpassen. Ich mache das jetzt 2jahre und es funktioniert super. Und was ganz wichtig ist, Blut Werte super!!!!!