Für Herz und Cholesterinspiegel

24. April 2019 14:59; Akt: 18.06.2019 14:01 Print

So helfen Datteln beim Abnehmen

Erfahren Sie, warum Datteln trotz ihrer hohen Kalorien beim Abnehmen nicht tabu, sondern sogar förderlich sind.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu den Obstsorten, die Diättreibende nicht essen sollten, zählen Bananen, Granatäpfel und Weintrauben. 100 Gramm Datteln haben 276 Kalorien und 63,8 Gramm Zucker. Wie kann das dann gesund sein?

Fruchtzucker hat wie raffinierter Zucker einen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel, jedoch in einem viel geringerem Ausmaß. Dieser steigt dann nicht so schnell und hoch an. Somit kommt es zu keinen Heißhungerattacken.

Datteln enthalten Vitamin B und C, Eisen und Kalium. Das soll die Gesundheit des Herzens und den Blutdruck positiv beeinflussen. In getrockneter Form enthalten sie zudem viele Ballaststoffe, die die Verdauung ankurbeln und den Cholesterinspiegel senken.

Als gesunder Nachtisch oder Naschlust sind sie optimal. Wer gerade eine Ernährungsumstellung versucht oder auf raffinierten Zucker verzichten möchte, hat in Datteln eine ideale Alternative gefunden. Wie andere Süßigkeiten sollten Datteln in Maßen genossen werden - höchstens etwa fünf Stück pro Tag.


Gesundes Twix aus Datteln

Für den knusprigen Boden
150 g Macadamianüsse/Mandeln
50 g Ahornsirup
Prise Salz
1/2 TL Vanille

Für das Karamell
200 g Medjool Datteln, entsteint
3 EL Nussmus, zuckerfrei (zum Beispiel Mandelmus oder Erdnussbutter)

Für die Schokoladen Glasur:
120 g Kokosöl, geschmolzen
40 g Kakaopulver
50 g Ahornsirup


Für den knusprigen Boden die Nüsse in eine Küchenmaschine geben und zu feinen Stücken zerkleinern. Die restlichen Zutaten für den Boden dazugeben und vermengen. Ein kleines Tablett mit Backpapier auslegen und den Boden darauf verteilen. In die Form drücken und ins Gefrierfach stellen.

Für das Karamell alle dafür nötigen Zutaten in die Küchenmaschine geben und vermengen bis ein fester Teig entsteht. Den Twix Boden aus dem Gefrierfach nehmen und das Karamell gleichmäßig darauf verteilen. Wieder ins Gefrierfach stellen.

Für die Schokoladen Glasur alle Zutaten in eine Schale geben und mit einem Schneebesen vermengen bis sie schön cremig und glatt ist. Die Basis mit dem Karamell aus dem Gefrierschrank nehmen und in Riegel schneiden. Die Riegel in die Glasur tauchen bis sie von allen Seiten bedeckt sind. Auf einem Gitter abtropfen und fest werden lassen, anschließend in einer luftdichten Box im Gefrierfach aufbewahren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.