Frühjahrsgefühle

27. April 2019 08:00; Akt: 26.04.2019 15:04 Print

Die 5 besten Date-Ideen für den Frühling

Endlich ist die kalte Jahreszeit zu Ende. Zeit für Frühlingsgefühle! Wir verraten die besten Date-Ideen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was tun beim ersten Date? Kaffeetrinken, in die Bar oder ein Abendessen? Gerade der Frühling bietet viele gute Möglichkeiten für nette Dates.

1
Picknick-Date

Der große Frühlingsklassiker unter den Verabredungen ist natürlich das romantische Picknick. Wenn die Natur wieder erblüht gibt es nichts besseres, als sich ein Plätzchen im Grünen zu suchen. Zusammen auf einer Decke in der Wiese liegen, sich unterhalten und dabei ein Häppchen essen und anstoßen.

Einziger potentieller Stolperstein: Sie sollten vorher abklären, ob Ihr Herzblatt eh keine Allergien hat, sonst könnte Ihr romantisches Date zum unromantischen Nies-Marathon werden.

2
Fahrrad-Date

Wer nicht nur faul auf der Wiese liegen will, für den ist das Fahrrad-Date genau das Richtige. Schwingen Sie sich auf den Drahtesel und genießen Sie den Fahrtwind. Beim Radfahren kann man sich leider nicht ganz so gut unterhalten, legen Sie also zwischendurch Pausen ein.

Das Fahrrad-Date lässt sich naturgemäß wunderbar mit einem Picknick kombinieren. Hier können Sie dann auch das intensive Flirten nachholen.

3
Sterngucker-Date

Ein weiterer Vorteil der wärmeren Jahreszeit: Auch abends kann man sich wieder im Freien aufhalten. Ein Sterngucker-Date in einer klaren Nacht ist an Romantik schwer zu überbieten.

Packen Sie ein Teleskop ein und machen Sie sich vorher kundig, so dass Sie Ihr Date mit Ihrem Wissen beeindrucken und spektakuläre Anblicke am nächtlichen Sternenhimmel bieten können.

Ganz wichtig: Warme Jacken, Decken und am besten heißen Tee oder Kakao in einer Thermoskanne mitnehmen. Auch wenn der Winter hinter uns liegt, wird es nachts trotzdem immer noch kalt. Wenn es gut läuft, können Sie sich ja aneinanderkuscheln.

4
Regenspaziergang-Date

Auch von Regenwetter müssen Sie sich keinen Strich durch die Date-Planung machen lassen. Nehmen Sie den Schirm in die Hand, ziehen Sie die Regenstiefel an und spazieren Sie durch den Regen. Da die meisten Menschen bei Regenwetter zu Hause bleiben, haben Sie die Straßen, Gehsteige und Wege fast ganz für sich allein. Überlegen Sie sich vorher eine ungefähre Route, so dass Sie immer wieder Zwischenstopps in Kaffeehäusern einlegen können.

Ein Profi-Tipp: Nehmen Sie einen großen Regenschirm mit, dann können Sie sich gemeinsam unter einen Schirm kauern. Wenn Sie extrovertiert sind, können Sie Ihr Date auch spontan mit Ihrer Interpretation von "Singing in the Rain" erfreuen.

5
Kultur-Date

In einer Großstadt wie Wien gibt es allerhand interessante Ausstellungen und Museen, die zu zweit noch spannender sind. Egal ob moderne Kunst oder klassische Gemälde – bei Kultur kann man sich gut austauschen und diskutieren.

Praktischerweise gibt es in den meisten größeren Museen auch gleich eine angeschlossene Bar oder ein Café. Sie sollten sich vorher allerdings kundig machen, was Ihre Flamme interessiert. Optimalerweise sollten Sie sich auch ein bisschen vorbereiten, damit Sie auch ein wenig Eindruck machen können.

Wir wünschen romantische Frühlings-Dates!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lve)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: