Revolution

07. August 2018 07:44; Akt: 07.08.2018 07:44 Print

Kondom erkennt, ob Sex-Partner Krankheit hat

Ein Kondom, das Krankheiten erkennt! Klingt im ersten Moment vielleicht unmöglich, könnte aber tatsächlich schon bald Realität werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass ein Kondom vor Geschlechtskrankheiten schützt und daher bei One Night Stands immer im Spiel sein sollte, ist nun wirklich nichts Neues.

Umfrage
Welche Kondom-Größe tragen Sie?
21 %
17 %
31 %
5 %
3 %
23 %
Insgesamt 656 Teilnehmer

Aber, dass der "Gummi" beim Liebesspiel sogar erkennen kann, ob und welche Geschlechtskrankheit der Sex-Partner hat, das ist tatsächlich eine regelrechte Sensation.

Denn so ist es nicht nur möglich uns selber besser schützen zu können, sondern auch unser Gegenüber könnte sich dann entsprechend behandeln lassen.

Grün, Gelb, Violett, Blau

Sind beispielsweise Chlamydien im Spiel, würde sich das Kondom grün färben. Bei Herpes gelb, bei HPV Violett und bei Syphilis blau.

Wie das genau funktioniert und welchen Haken die Sache (noch) hat, verrät das Video oben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.