Beziehungsstudie enthüllt

25. Juli 2018 14:06; Akt: 25.07.2018 14:34 Print

So (un)treu sind die Österreicher

Eine Studie hat erhoben, wie treu die Österreicherinnen und Österreicher in einer Beziehung sind. Das Ergebnis ist überraschend.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie steht es mit der Treue in österreichischen Beziehungen? Wie eine Studie von Marktagent für Puls 4 herausfand, ist es damit für viele nicht weit her. Mehr als ein Drittel der Österreicherinnen und Österreicher ist schon einmal in einer festen Beziehung fremd gegangen.

Der Unterschied zwischen den Geschlechtern ist dabei gar nicht so groß, wie man aufgrund weitläufiger Klischees meinen möchte. Zwar sind Männer schon deutlich häufiger untreu, allerdings liegen die Frauen nicht weit hinten. Während bei Männer 40 Prozent der Befragten ihre Partnerin schon einmal betrogen haben, sind es bei den Frauen 31 Prozent.

Grund für den Seitensprung ist oft ein unerfülltes Sexleben. Obwohl viele in der Partnerschaft unzufrieden sind, ist offenes Reden über sexuelles Verlangen und Wünsche für viele Paare nach wie vor ein Tabu. Das wirkt sich längerfristig negativ auf die Beziehung aus.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Otto Jahnsen am 25.07.2018 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    31 % aller Ehefrauen gehen fremd

    Was soll ich mit dieser unnützen Information? Ich brauche Namen, Adressen, Bilder und Telefonnummern ;o)

    einklappen einklappen
  • TantePolly am 25.07.2018 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Der Unterschied zwischen den 31 % und

    den 40 % erklärt sich daraus, dass die Frauen häüfiger untreu sind als die Männer bzw. mit mehr als nur einem Mann. Nur so können 31 % der Frauen 40 % der Männer bedienen.

    einklappen einklappen
  • TantePolly am 28.07.2018 11:26 Report Diesen Beitrag melden

    Untreue ist bei allen Menschen

    angeboren und entwicklungsbiologisch ein Vorteil weil es die Anzahl den Nachkommen erhöht. Deshalb gibt es in vielen alten Kulturen bei besonderen Anlässen (Sonnwendfeier in Schweden) eine Ausnahme vom Treuegebot, damit auch Frauen von unfruchtbaren Männer geschwängert werden können.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ewald Esisteinefrechheit am 22.08.2018 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    Mach ma genau des Gegenteil

    Untreue Männer haben eine Beziehung, treue Männer bleiben Single, dass ist die Frauenlogik, traurig aber war

  • Tom am 30.07.2018 07:34 Report Diesen Beitrag melden

    Flexibel bleiben...

    Hat man eine offene Bez. stellt sich das Problem nicht ;-).

  • TantePolly am 28.07.2018 11:26 Report Diesen Beitrag melden

    Untreue ist bei allen Menschen

    angeboren und entwicklungsbiologisch ein Vorteil weil es die Anzahl den Nachkommen erhöht. Deshalb gibt es in vielen alten Kulturen bei besonderen Anlässen (Sonnwendfeier in Schweden) eine Ausnahme vom Treuegebot, damit auch Frauen von unfruchtbaren Männer geschwängert werden können.

  • TantePolly am 25.07.2018 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Der Unterschied zwischen den 31 % und

    den 40 % erklärt sich daraus, dass die Frauen häüfiger untreu sind als die Männer bzw. mit mehr als nur einem Mann. Nur so können 31 % der Frauen 40 % der Männer bedienen.

    • TantePolly am 25.07.2018 17:09 Report Diesen Beitrag melden

      Alternative Erklärung:

      Die Frauen leugnen häufiger.

    • Humanavox am 25.07.2018 21:18 Report Diesen Beitrag melden

      Andere Gründe

      Alternative Erklärungen: 1. Männer gehen mit Männern fremd (unwahrscheinlich). 2. Frauen lügen häufiger auch beim Interview (wahrscheinlich).

    • Günther am 26.07.2018 04:37 Report Diesen Beitrag melden

      Kopfschüttel

      So ein Blödsinn! Schon mal was von Frauen und Männern gehört die NICHT in einer Beziehung leben? Mit denen kann man doh glatt auch untreu sein!

    • Statistik am 26.07.2018 09:37 Report Diesen Beitrag melden

      reine Statistik

      oder dass es mehr Frauen gibt, als Männer.. es gibt viele Möglichkeiten, auf diese Zahlen zu kommen..

    einklappen einklappen
  • Otto Jahnsen am 25.07.2018 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    31 % aller Ehefrauen gehen fremd

    Was soll ich mit dieser unnützen Information? Ich brauche Namen, Adressen, Bilder und Telefonnummern ;o)

    • iMiC am 25.07.2018 16:09 Report Diesen Beitrag melden

      Ach ja

      Und die Männer wohl 69%

    einklappen einklappen