Der stärkste aller Zeiten

31. März 2018 04:30; Akt: 29.03.2018 16:06 Print

710 PS: Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Demnächst kommt Jeeps stärkstes Serienfahrzeug nach Österreich – damit kann man sogar auf die Rennstrecke. Günstig ist er aber logischerweise nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das sind Zahlen, die man normalerweise mit Sportwagen und nicht mit einem Offroader in Verbindung bringt: Mit seinem 6,2 Liter großen V8-Kompressor-Motor bringt der Jeep Grand Cherokee Trackhawk 710 PS und 868 Nm auf die Straße.

Den Sprint von 0 auf 100 Stundenkilometer gelingt in in 3,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 289 km/h. Von 100 auf 0 wird – je nach Witterungsverhältnissen – in 37 Metern.

Bei jeder Umdrehung fördert der Kompressor 2.380 Kubikzentimeter Luft in den Ansaugtrakt und verfügt über integrierte Ladeluftkühler und ein Bypassventil zur Regulierung des Ladedrucks bis zu einem Maximum von 0,8 bar. Der Kompressor verfügt über eine Lebenszeit-Schmierung mit Synthetik-Öl und arbeitet mit einer Maximaldrehzahl von 14.600 Umdrehungen pro Minute.

Der Grand Cherokee Trackhawk verfügt über das Jeep Quadra-Trac on-demand Allradantriebs-System mit elektronischer Schlupfbegrenzung im Hinterachsdifferential und aktivem Transfergetriebe, das für das höhere Drehmoment mit geschmiedeten Zahnkränzen und einer breiteren Kette ausgestattet wurde.

Extras für die Rennstrecke
Der Innenraum mit Softtouch-Oberflächen, Schwarzchrom-Optik und Karbonfasereinlagen bietet ein Fahrerinformations-Display mit 7 Zoll Bildschirmdiagonale, das den Drehzahlmesser in den Mittelpunkt stellt. Der Tachometer mit Skala bis 320 Kilometer pro Stunde liegt links im Instrumenten-Set.

Der große Bildschirm mittig im Armaturenbrett zeigt auf 8,4 Zoll Diagonale Trackhawk-exklusive Leistungs-Seiten, die dem Fahrer eine ganze Bandbreite an Zeitmessern und Fahrwerten darstellen. Die Leistungsanzeige hat außerdem eine neue Schnappschuss-Funktion, mit der sich jede momentane Anzeige auf einen USB Stick speichern lässt

Für ein besonderes Klangerlebnis im Innenraum sorgt serienmäßig ein Harman Kardon Audiosystem mit 825 Watt Leistung, 19 Lautsprechern und zwei Subwoofern.

Der Jeep Grand Cherokee Trackhawk wird voraussichtlich noch im zweiten Quartal 2018 zu Preisen ab 154.990,- Euro bei den heimischen Händlern stehen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ruppert am 02.04.2018 00:34 Report Diesen Beitrag melden

    Kauf mir nur mehr Pickup

    mit LKW Zulassung ohne NOVA und ohne hohe Motorbezogene Versicherungssteuer. In Österreich mußt wiff sein oder wennst Geld hast am besten gleich auswandern. Spätestens in der Pension tu ich das auch.

  • Thomas am 01.04.2018 02:03 Report Diesen Beitrag melden

    Steuer

    Na dann rechnet mal die Versicherung und Steuer für Österreich aus mit 700ps dann seht ihr das Auto fällt in Kategorie Dinge die die Welt nicht braucht

  • Robert am 31.03.2018 22:59 Report Diesen Beitrag melden

    Automatik für 50 +!

    Automatik is sowas von PLET! Wenn überhaupt Tiptronik am Lenkrad! Zielgruppe 50 + Und soll ich mich freuen über ein Auto das nur die Saudische Polizei fahren wird? Ur Super auto pfau ur toll...... werd und kann ich mir nicht leisten!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ruppert am 02.04.2018 00:34 Report Diesen Beitrag melden

    Kauf mir nur mehr Pickup

    mit LKW Zulassung ohne NOVA und ohne hohe Motorbezogene Versicherungssteuer. In Österreich mußt wiff sein oder wennst Geld hast am besten gleich auswandern. Spätestens in der Pension tu ich das auch.

  • Thomas am 01.04.2018 02:03 Report Diesen Beitrag melden

    Steuer

    Na dann rechnet mal die Versicherung und Steuer für Österreich aus mit 700ps dann seht ihr das Auto fällt in Kategorie Dinge die die Welt nicht braucht

  • Robert am 31.03.2018 22:59 Report Diesen Beitrag melden

    Automatik für 50 +!

    Automatik is sowas von PLET! Wenn überhaupt Tiptronik am Lenkrad! Zielgruppe 50 + Und soll ich mich freuen über ein Auto das nur die Saudische Polizei fahren wird? Ur Super auto pfau ur toll...... werd und kann ich mir nicht leisten!

    • Babsi am 01.04.2018 08:24 Report Diesen Beitrag melden

      Citybike

      Tja Robert, dann musst halt weiter mit Deinem Citybike radeln.

    • Realsicht am 01.04.2018 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robert

      Job suchen, fleißig arbeiten und fleißig sparen Robert! Das wird schon! Da Poster an der Wand tuts bis dahin auch!

    • Robert am 01.04.2018 18:03 Report Diesen Beitrag melden

      Ich fahr Rad nur zum Spass!

      Na ich fahr gut mit meinem CX 5 175 Ps sind satt genug! AUsserdem willst eh nicht so rasen in einer solchen Comfort Schüssel! Den Mazda CX5 kann ich aber wärmstens empfehlen!

    einklappen einklappen