Ohne V8-Motor

25. April 2019 18:22; Akt: 25.04.2019 18:22 Print

Cadillac präsentierte neuen CT5 in New York

Cadillac hat jetzt in New York den CT5 präsentiert, der Anfang 2020 auch zu uns kommen wird.

Bildstrecke im Grossformat »

Der neue Cadillac CT5

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der Auto Show in New York hat jetzt der neue Cadillac CT5 seine Weltpremiere gefeiert. Der keine Bruder des CT6 soll dabei sowohl den ATS, als auch den CTS ersetzen.

Das Design zeigt sich sehr dynamisch. Während die Frontpartie mit den markanten LED-Scheinwerfern sehr bullig wirkt, zeigt sich das Heck sehr elegant und erinnert auch etwas an ältere Cadillac-Modelle.

Mit einer Länge von 492 cm soll der CT5 auch den Passagieren viel Platz bieten, die Limousine verfügt auch über ein digitales Cockpit und einen großen Touchscreen.

Mittlerweile ist auch in Amerika zum großen Teil die Zeit der V8-Motoren vorbei, selbst der luxuriöse Cadillac muss sich in der Basisversion mit einem 4-Zylinder-Turbomotor begnügen.

Dieser verfügt über eine Leistung von 240 PS. Alternativ steht noch ein 3,0 Liter V6-Turbo mit 340 PS zur Wahl.

Serienmäßig ist bei beiden Motoren eine 10-Gang-Automatik an Bord. Der CT5 kann zudem mit Heck- oder Allradantrieb geordert werden.

Der neue Cadillac CT5 startet im Herbst 2019 in den USA, zu uns wird er aber erst Anfang 2020 kommen.

Stefan Gruber, autoguru.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(sg)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Oskar K. am 27.04.2019 22:36 Report Diesen Beitrag melden

    Standard of the world war einmal

    Ein Amerikaner muss einen V8 haben. Bin jahrelang Cadillac Fleetwood gefahren. Die Fahrkultur und der Komfort sind bis heute unübertroffen. Die heutigen Modelle sind beliebig und völlig uninteressant. Heute fährt man mit gehobenen Ansprüchen Lexus.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Oskar K. am 27.04.2019 22:36 Report Diesen Beitrag melden

    Standard of the world war einmal

    Ein Amerikaner muss einen V8 haben. Bin jahrelang Cadillac Fleetwood gefahren. Die Fahrkultur und der Komfort sind bis heute unübertroffen. Die heutigen Modelle sind beliebig und völlig uninteressant. Heute fährt man mit gehobenen Ansprüchen Lexus.