Holidu stellt vor

27. Februar 2019 09:18; Akt: 27.02.2019 09:18 Print

Diese Unterkünfte sind naturnah und besonders

Wer nach dem gewissen Etwas sucht, kommt an diesen außergewöhnlichen Unterkünften nicht vorbei.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Frage nach der Reisegestaltungbefindet sich für viele für dieses Jahr bereits in der Endphase. Meer, Berge, Stadt - Immer wieder steht man vor einer Herausforderung, wenn man nicht schon ein klar definiertes Ziel vor Augen hat. Vielleicht sucht man aber auch etwas ganz Besonderes und hat deswegen noch Zweifel. Holidu, eine Suchmaschine für Ferienhäuser, präsentiert ausgefallene Unterkünfte.

Verlieren Sie Ihre Bodenhaftung

Im österreichischen Nußdorf steht ein Haus, das den Eindruck erweckt, es würde schweben. Die undefinierte Wohnskulptur besteht zu einem Großteil aus Lärchenholz. Panoramasicht, Fußbodenheizung und Kaminfeuer machen einen Aufenthalt unvergesslich idyllisch. Zum Entspannen und Abschalten für Familien und Paare ideal. (pro Nacht ca. 197 Euro im August)


Wer im Glashaus sitzt, erwacht mit Meeresblick

Direkt am Fjord Hvalfjörður in Island gelegen, verzaubert ein Iglu-Glas-Häuschen immer wieder Paare wegen seinem ausgeprägten Romantik-Faktor und der spektakulären Kulisse: Polarlichter im Sommer, Robben im Winter - und viele Highlights mehr. Z.B. ein heißer Pool für zwei für einen unvergesslichen Sonnenuntergang in privater Atmosphäre. (pro Nacht ca. 509 Euro im August)


In einem Land vor unserer Zeit

Im italienischen Raggiolo befindet sich eine ehemalige Wassermühle aus dem Beginn des 18. Jahrhunderts, die in die unbeschwerte Natur eingebettet wegen ihrer früheren Funktion direkt an einem Bach liegt. Der traditionelle Charme wurde bewahrt, die dominierenden Elemente bilden Stein und Holz. Hier lässt sich ungetrübt naturnah dem Trubel des Alltags entfliehen. (pro Nacht ca. 266 Euro im August)

Das Italien aus dem Bilderbuch

Ein Trullo bezeichnet ein typisches apulisches Rundhaus. Das malerische Ortszentrum von San Michele Salentino ist nur fünf Minuten entfernt. Mit dem Auto innerhalb von 20 Minuten zu erreichen ist die pittoreske Altstadt von Otsuni. (pro Nacht ca. 97 Euro im August)

Ein Turm für die Seele

Ein Turm, der einst ein Pförtnerhäuschen war, bietet einen atemberaubenden Ausblick in die belgische Natur. Umgeben von Wiesen, dem Rauschen des Quellwassers und Bäumen lässt sich die Seele baumeln lassen. (pro Nacht ca. 179 Euro im August)

Nicht jeder, der wandert, ist verloren

Einen weiteren Zufluchtsort in die Natur bildet eine mongolische Jurte beim belgischen Houffalize. Traditionelle Dekoration und Holzmöblierung aus der Nomadenzeit spenden eine ausgefallene Atmosphäre. Dennoch fehlt es an keinen Annehmlichkeiten eines modernen Lebensstils. (pro Nacht ca. 93 Euro im August)

Hier wird polarisiert

Eine Auszeit in einer Hütte im Wald stellt für viele die beste Möglichkeit dar, mit der Natur im Einklang in sich gekehrt im Moment zu sein. Jenseits des Polarkreises steht in Lappland eine farbenfrohe mongolische Jurte in Nachbarschaft eines Holzhauses, die genau das bieten und mit dem Angebot eines Schiurlaubs verknüpfen. (pro Nacht ca. 204 Euro im August)

Das Schloss, aus dem Träume sind

Das prachtvolle Chateau Terre Blanche befindet sich im idylischen Pyrenäenvorland, im Ort Chalabre. In den alterwürdigen Gemäuern fühlt man sich königlich-luxuriös ausgehoben. Kronleuchter, gemusterte Tapeten, lichtdurchflutete Säle und ein Fitnessraum lassen keine Wünsche nach Komfort offen. (pro Nacht ca. 713 Euro im August)

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.