China

30. August 2018 12:01; Akt: 30.08.2018 12:01 Print

Ehemalige Zuckerfabrik wird zu Luxushotel

In China wurde eine Zuckerfabrik aus den Sechzigern in ein luxuriöses Hotel umgebaut.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Architekturbüro Vector Architects in Peking hat eine ehemalige Zuckerfabrik aus den Sechzigerjahren in ein luxuriöses Hotel umgebaut. Das Hotel befindet sich in Yangshuo, einer Stadt, die ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische ist.

Alt und Neu verbunden

Die Architekten nutzten für das Luxushotel die alten Strukturen der Zuckermühle und behielten einen industriellen Chic bei. Für die Inneneinrichtung war der Designer Ju Bin zuständig, der viel Wert auf Nachhaltigkeit und auf ein Zusammenspiel mit der umliegenden Natur legt.

Nachhaltigkeit ist auch dem Architekturbüro sehr wichtig, natürlich ist aber auch die Optik ist entscheidend. Die Gebäude des Luxushotels wurden nicht erhöht, um die Aussicht auf die umliegenden Berge nicht zu stören.

Sehen Sie hier das Reisehoroskop:
Reise-Horoskop 2018


Lesen Sie hier mehr zum Thema "Reise":

>>> In diesen sieben Städten können Sie super shoppen

>>> Geisterdorf am Meer von der Natur überwuchert

>>> Mysteriöses Urlaubs-Foto aus dem Horror-Hotel

>>> Diese Reise-App hilft im Urlaub – ganz egal wo

>>> Darf man mitgebrachtes Bier im Flieger trinken?

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mst)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.