Geheimtipps

10. Januar 2019 09:38; Akt: 10.01.2019 09:38 Print

Ganz viel Urlaub für ganz wenig Geld

Traumhafte Reisen für wenig Geld – das ist das Spezialgebiet von Robert Chlebec, Geschäftsführer von Allesreise.at. Der Reiseprofi empfiehlt 2019 Marokko.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Land ist vielfältig und faszinierend, lässt sich am besten im Zuge einer Rundreise entdecken. Eine Woche auf den Spuren der Könige mit den vier Königsstädten gibt es im Februar, März und April schon ab 599 Euro.

Umfrage
Haben Sie Ihren Urlaub für 2019 schon gebucht?

Zu teuer? Wie wäre es mit Nordzypern? Das Riverside Garden Resort (vier Sterne) im Raum Kyrenia/Famagusta mit Frühstück und vier Ganztagesausflügen gibt es mit Flug bis April (auch zu Ostern) ab 199 Euro. Ebenso wie eine Rundreise in Kappadokien (Türkei), das durch Vulkanausbrüche einer Mondlandschaft gleicht, mit deutschsprachiger Reiseleitung im März und April.

Paradies für Kitesurfer

Und für Sonnenhungrige? El Gouna in Ägypten – ein Paradies für Golfer und Kitesurfer am Roten Meer – gibt es derzeit bereits ab 276 Euro pro Woche. Chlebec empfiehlt das Fünf-SterneHotel Mövenpick. Preis: 399 Euro.

(Video: AllesReise)

Wer es lieber kalt mag: Einfach ein Blockhaus im finnischen Winter-Wunderland Levi mieten – Polarlichter, Huskys, Schneeschuhwandern inklusive.

Alle Angebote finden Sie auf allesreise.at >>>

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • betterplacement am 10.01.2019 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Gutes Placement

    Das beste ist wenn Ihr schreibt fahrt doch nach Marokko und im nächsten Artikel darunter steht: "Wurde den Studentinnen in Marokko die Kehle durchgetrennt?" Wirklich gutes Placement, Daumen hoch für denjenigen der dafür verantwortlich ist xD

Die neuesten Leser-Kommentare

  • betterplacement am 10.01.2019 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Gutes Placement

    Das beste ist wenn Ihr schreibt fahrt doch nach Marokko und im nächsten Artikel darunter steht: "Wurde den Studentinnen in Marokko die Kehle durchgetrennt?" Wirklich gutes Placement, Daumen hoch für denjenigen der dafür verantwortlich ist xD