Mit Locals unterwegs

16. April 2019 12:03; Akt: 16.04.2019 12:46 Print

Tinder-Tipps für Ihren nächsten Urlaub

Für einen Ferienflirt oder auch rein platonisch: was Sie beachten sollten, bevor Sie im Ausland die Dating-App nutzen.

Bildstrecke im Grossformat »
Was gibt es für ein authentischeres Paris-Erlebnis als ein Rendez-vous mit einem oder einer Einheimischen? Apps wie Tinder machen es auch für diejenigen einfach, die sich nicht trauen, jemanden direkt anzusprechen. Meistens dauert es einen Moment vom Match bis zur Entscheidung, ob man die andere Person treffen will. Mit der Passport-Funktion von Tinder können Sie Ihren Standort ändern und schon mal vorsondieren. Vor Ort haben Sie dann ohnehin Besseres zu tun, als stundenlang zu swipen, und sind froh, wenn Sie bereits ein Treffen organisiert haben. Um diese Funktion zu nutzen, benötigen Sie allerdings ein kostenpflichtiges Upgrade der App. Ob Sie ein klassisches Date oder lediglich Insider-Tipps wollen: Sagen Sie Ihrem Sie , was Sie suchen, und passen Sie Ihre Bio entsprechend an. Schreiben Sie auch ehrlich, dass du zu Besuch da sindund wie lange Sie bleiben. Das ist der anderen Person gegenüber nur fair und Sie vermeiden Enttäuschungen. Zudem ist es ein guter Aufhänger, um ins Gespräch zu kommen. Achte auf deine Sicherheit In den Ferien ist man generell etwas unbekümmerter unterwegs, aber es gibt keinen Grund, grundsätzliche Dating-Regeln zu vergessen. Verabreden Sie sich an einem öffentlichen Ort, wo andere Menschen sind, lassen Sie Ihr Getränk nicht unbeaufsichtigt und setzen Sie jemanden über Ihre Pläne ins Bild. Machen Sie zum Beispiel mit Ihrem Reisebuddy ab, dass Sie sich melden, sobald das Date zu Ende ist. Versteifen Sie sich nicht auf Tinder, sonst verbringen Sie zu viel wertvolle Zeit am Bildschirm und sind nicht offen für Unerwartetes. Vielleicht werden Sie ja in der Bar angesprochen, wenn Sie das Smartphone mal zur Seite legen - und brauchen die App am Ende überhaupt nicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

An einem fremden Ort mit Locals unterwegs zu sein, ist das Beste, was einem passieren kann. Man kommt an Orte, die in keinem Reiseführer stehen, an geheime Partys, in authentische Restaurants und erlebt die Destination von einer ganz anderen Seite.

Umfrage
Nutzen Sie Tinder?
20 %
10 %
23 %
34 %
13 %
Insgesamt 90 Teilnehmer

Dank Dating-Apps wie Tinder ist es einfacher als je zuvor, Leute kennen zu lernen. Ob Sie nun auf der Suche nach einer längeren Ferienromanze, einem One-Night-Stand oder einfach nach jemandem, der Ihnen die Stadt zeigt, sind: Für Alleinreisende ist Tinder ein Segen. Bevor Sie jedoch ein Date in einem Pariser Café oder den Museumsbesuch in Madrid klarmachen, finden Sie in der Bildstrecke einige Tipps.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Tinder im Ausland gemacht? Erzähle den anderen Lesern davon im Kommentarfeld!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(20min)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: