Top 10

24. Januar 2019 12:20; Akt: 24.01.2019 12:24 Print

Wien ist grünste Hauptstadt Europas

Ein Ranking bietet einen Überblick zu den europäischen Spitzenreitern in puncto Lebensqualität.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Compare the Market, ein britisches Unternehmen für Preisvergleiche, hat anhand verschiedener Faktoren Hauptstädte bewertet und die notwendigen Qualitäten, die es braucht, um von einer grünen Stadt sprechen zu können, untersucht.

Umfrage
Unternehmen Sie oft Städtereisen?
10 %
15 %
27 %
19 %
29 %
Insgesamt 135 Teilnehmer


Wien hat gewonnen

Als umweltfreundlichste Stadt wurde Wien gekürt. Die österreichische Hauptstadt profitiert von der hohen Anzahl an Personen, die öffentliche Verkehrsmittel verwenden, der Qualität des Trinkwassers und der hohen Lebensqualität.

Ein Nachbarland schnitt ähnlich erfolgreich ab. Die Schweizer Hauptstadt Bern belegt den 2. Platz des Rankings. Entscheidend dafür war die dort vorhandene höchste Lebensqualität, viele Grünflächen, sauberes Wasser und wenige Staus.


Die Bewertungskriterien

Insgesamt waren zehn Faktoren als Bewertungskriterien ausschlaggebend: die Lebensqualität (Lebenserhaltungskosten, Mieten, Kriminalitätsrate, Gesundheitssystem, Umweltverschmutzung, Klima usw.), der Anteil an Personen, die öffentlich oder mit dem Rad zur Arbeit fahren, die Strecke an Fahrradwegen, Grünanlagen, Wasserqualität, Luftverschmutzung, Stunden, die im Verkehr verbracht werden, Durchschnittsmenge an CO2 und Staus.

In der Bildreihe finden Sie die ganze Top 10 der grünsten Städte Europas!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vordenker am 24.01.2019 23:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wie praktisch

    In einem Punkt muss ich dieser Studie Recht geben.. Wien hat mit Abstand das beste Wasser aller Hauptstädte!! Ansonsten.. unnötige Ranglisten von unbedeutenden Instituten die keiner kennt oder die es gar nicht gibt. Komisch immer kommt so etwas nachdem Wien massiv in der Kritik steht.

    einklappen einklappen
  • Günter am 24.01.2019 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grünste?

    Grünste und Roteste aber hoffentlich bald Blauste. Dann kann man Wien wieder lebenswert machen.

    einklappen einklappen
  • Hausmasta am 24.01.2019 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wien

    Ich muß in einem anderen Wien wohnen! Mein Wien ist nicht sicher, nicht lebenswert, nicht sauber und die Grünflächen muß man suchen!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Grantscherben am 25.01.2019 04:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Mir persönlich gefällt ja Berlin viel besser als Wien. Bessere Gastro, und das um jede Uhrzeit. die Supermärkte haben bis 22 Uhr offen. so lässt es sich leben

    • ChrisW am 25.01.2019 06:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grantscherben

      Ja, das mag alles zutreffen, hat aber mit grüner Stadt (bezogen auf Vegetation) nichts zu tun.

    • Kannitverstan am 25.01.2019 08:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grantscherben

      Ja, so lässt sichs leben, außer man darf für sie fast bis Mitternacht hinter dem Tresen stehen.

    • Ignaz Gartngschirrl am 25.01.2019 16:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grantscherben

      Na dann...Gute Reise...

    einklappen einklappen
  • Southpaw am 25.01.2019 04:17 Report Diesen Beitrag melden

    Das hört ja...

    ...gar nicht mehr auf mit den Superlativen! Warum merke ich als gebürtiger Wiener das selbst nicht? Muss wohl blind, taub und dumm sein? Oder sehend, hörend und ehrlich zu mir selbst?

    • Herr M. am 25.01.2019 04:45 Report Diesen Beitrag melden

      @Southpaw

      Alles ist relativ. Ich weiß nicht, in wievielen anderen Städten im Ausland sie schon gelebt haben. Ich bisher in 3. Und Wien war für mich bisher besser.

    einklappen einklappen
  • KeinWiener am 25.01.2019 00:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die inneren Bezirke sind zubetoniert

    Die inneren Bezirke sind nicht grün! Keine Bäume in den Straßen, wenige Parks. Man kann doch bitte nicht Randbezirke und Wienerwald hinzuzählen! Das Beste Trinkwasser - das stimmt. Mieten und Eigentum: vielleicht im Vergleich mit anderen Städten im Oberen Durchschnitt, Qualität der Wohnräume eher dürftig im Vergleich zu zb Deutschland. Einkauf: extrem teuer verglichen zu Deutschland und Italien, ebenso das Ausgehen. Lässt dich mal Wiener die Studie machen und woanders hinreisen zum vergleichen !

  • Ottokar am 25.01.2019 00:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lauf der Zeit

    Wennst ca 1850 für 4-5 Millionen geplant wurdet und nur 2 Millionen hat - dann wird halt viele Grünflächen und Platz haben !! Wenn Wien 1-1,5 Mill Einwohner hätte währe für Österreich auch genug !!!

  • Radfahrerin am 25.01.2019 00:27 Report Diesen Beitrag melden

    Grünes Wien

    Und wieder ist Wien vorne dabei! Ich freu mich, hier wohnen zu können, da auch die Genossenschaftswohnungen noch leistbar sind. Wien hat zahlreiche Kulturangebote, und dazu viel Grün.