Österreich-Studie

20. August 2018 11:47; Akt: 20.08.2018 11:51 Print

Diese Elektro-Geräte sind uns in der Küche wichtig

In einer Umfrage fand MediaMarkt heraus, auf welche elektronischen Hilfsmittel Österreicher in Küche absolut nicht verzichten können und wie wichtig dabei eine gesunde Ernährung ist.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Muntermachende Kaffees brühen, gesunde Super-Foods zubereiten und sündhaft leckere Torten backen - die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, aber bei den richtigen Geräten sind sich die Österreich einig:

Umfrage
Hören Sie in der Küche Musik?
17 %
33 %
50 %
0 %
Insgesamt 6 Teilnehmer

Für 89 Prozent der insgesamt 501 befragten Personen zwischen
18 und 69 Jahren sind moderne Technik-Geräte ein Zeichen für einen zukunftsorientierten, smarten und unterhaltsamen Lifestyle. Kochen und backen sind Bereiche, bei denen für zwei Drittel (64%) die elektronischen Gadgets einen besonders hohen Stellenwert haben. Fast die Hälfte aller Befragten (47%) - vor allem aber Frauen (W: 53% vs. M: 41%) - sind der Meinung, dass diverse Hausarbeiten mit Hilfe moderner Geräte gleich viel
mehr Spaß machen.

Das am häufigsten vertretene Haushaltsgerät in Österreichs Küchen ist natürlich der Herd. 98 Prozent der Befragten besitzen einen. Fun Facts: Einen Smoothie-Maker haben knapp vier von zehn Befragten daheim (38%), drei von fünf (60%) könnten niemals auf ihre Kaffeemaschine verzichten. Während zum Beispiel lediglich rund 15% der Befragten einen Spiralschneider besitzen, hält einer von vier Österreichern (25%) ihn sogar für unnötigen Luxus.

Liebe geht durch den Magen

Wenn es darum geht, was auf den Tisch kommt, achten acht von zehn Österreicher (83%) auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung - drei von zehn (29%) sogar sehr stark. Die Mahlzeiten werden außerdem vom größeren Teil mit dem Herd zubereitet (53%), als mit der Mikrowelle (20%). Wenn es um die leidigen Tätigkeiten nach dem Kochen geht, greift die Hälfte der Österreicher (48%) zum Geschirrspüler und wäscht nur in äußersten Notfällen "per Hand" ab.

Knapp ein Zehntel (9%) ist außerdem der Meinung, dass Männer, die sich ums Geschirrspülen kümmern, besonders sexy sind.

Tanzfläche Küche

Für den richtigen Schwung in der Hüfte greifen viele zu musikalischer Untermalung in der Küche. Geschirrspülen geht drei von zehn Personen (31%) mit den richtigen Tunes im Ohr gleich viel leichter von der Hand. Kochen, Backen oder allgemein
Mahlzeiten zubereiten funktioniert für mehr als die Hälfte (54%) eindeutig besser mit Musik.

Besonders Frauen kochen und backen lieber zu den passenden Beats (W:64% vs. M:45%).

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(kiky)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.