Das steckt dahinter

15. Januar 2019 17:50; Akt: 16.01.2019 15:37 Print

4 Gründe, warum deine Katze ständig miaut

Katzen können sehr ausdauernd und lautstark miauen. Ignorieren ist hier nicht die richtige Strategie: Denn selbst wenn man es versucht, hält man es doch nie ganz durch.

Warum Katzen dauernd miauen (Quelle: infranken.de)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Miauen kann verschiedene Gründe haben. Auch wenn man seine Vierbeiner nicht direkt verstehen kann, ist es möglich, die Ursache für ihren lautstarken Katzenjammer herauszufinden.

Umfrage
Mögen Sie Katzen oder Hunde lieber?
19 %
22 %
56 %
3 %
Insgesamt 3099 Teilnehmer

Das einzige, was man nicht tun sollte, ist den flauschigen Fellknäuel zu ignorieren. Denn das könnte schlimme Folgen haben.

Warum eine Katze andauernd miaut und was wir als Menschen tun können, erfahren Sie im Video oben.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ehklar am 15.01.2019 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Mit meinen Hunden konnte ich mich leichter verständigen. Die Katzen die ich jetzt habe, reden aber mit mir. Ihr Miauen ist immer anlassbezogen: zB "Kiste reinigen, ich will fressen, lass mich ins Schlafzimmer rein, Spiele mit mir..." Von Tieren bekommt man eben die Aufmerksamkeit zurück, die man vorher in sie investiert hat.

    einklappen einklappen
  • Michi am 15.01.2019 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Also da fehlt etliches

    Wenn meine miaut gefolgt von einem schnellen, einmaligen Zungen-Lecken, dann hat sie Hunger. Wenn sie vor der Wohnzimmer-Tür steht und miaut, dann will sie, dass ich mitkomme und ich sie kraule. Und und und ... Katzen kann man leicht verstehen, wenn man sie kennt.

  • Katzen Besitzer am 15.01.2019 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    ICH - WIR haben 2 Katzen

    Die unnötigsten 58 sek im Leben eines Katzen Besitzer, ICH HÄTTE Für die Hälfte der Kosten dieses Viedeo gemacht, So ein schwachsinniges Video Ich bin mir FAST sicher den meisten Katzen Besitzer geht es ebenso sein, Stimme den Aussagen aller hier zu, Jeder der sein Tier kennt Versteht es auch Und dann solch ein Schein..

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Spaltpilz am 16.01.2019 17:56 Report Diesen Beitrag melden

    Die Sprache der Katzen

    Meine Katze ist weiblich und dass sagt schon alles! Sie hat ständig etwas an mir rumzumeckern...Will ich fortgehen,kommt das Miau,als wollte sie sagen:"wohin gehst du..." Komme ich nach Hause,miaut sie,weil ich so lange weg war. Wegen dem Futter hat sich die Katze noch nie beschwert,weil es ist reichlich vorhanden und abwechslungsreich. Natürlich rede ich mit meiner Katze und da freut es mich,wen sie antwortet...Miau

  • Katzen Besitzer am 15.01.2019 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    ICH - WIR haben 2 Katzen

    Die unnötigsten 58 sek im Leben eines Katzen Besitzer, ICH HÄTTE Für die Hälfte der Kosten dieses Viedeo gemacht, So ein schwachsinniges Video Ich bin mir FAST sicher den meisten Katzen Besitzer geht es ebenso sein, Stimme den Aussagen aller hier zu, Jeder der sein Tier kennt Versteht es auch Und dann solch ein Schein..

  • Knut Randauch am 15.01.2019 19:24 Report Diesen Beitrag melden

    Einer der Gründe kann ein

    aufkommendes Panikgefühl sein, weil die Spucke nach dem Auslecken des Futternapfs getrocknet ist, bevor selbiger nachgefüllt ist. Das Konzert bei Herrchens Heimkunft bedeutet: "Acht Wochen hat uns keiner gefüttert!" Die paar Beutetiere aus dem Garten, deren Reste im Haus verteilt liegen, zählen nicht als Futter.

  • Michi am 15.01.2019 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Also da fehlt etliches

    Wenn meine miaut gefolgt von einem schnellen, einmaligen Zungen-Lecken, dann hat sie Hunger. Wenn sie vor der Wohnzimmer-Tür steht und miaut, dann will sie, dass ich mitkomme und ich sie kraule. Und und und ... Katzen kann man leicht verstehen, wenn man sie kennt.

  • Ehklar am 15.01.2019 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Mit meinen Hunden konnte ich mich leichter verständigen. Die Katzen die ich jetzt habe, reden aber mit mir. Ihr Miauen ist immer anlassbezogen: zB "Kiste reinigen, ich will fressen, lass mich ins Schlafzimmer rein, Spiele mit mir..." Von Tieren bekommt man eben die Aufmerksamkeit zurück, die man vorher in sie investiert hat.

    • Ehklar am 15.01.2019 18:38 Report Diesen Beitrag melden

      Nur ich

      Wenn sie nicht miauen, sprechen Sie mit ihrem Körper und ihren Augen: "warum machst das? Ich liebe dich..."

    • Sender am 15.01.2019 20:10 Report Diesen Beitrag melden

      Unbezahlbar

      Hunde haben Herrchen und Frauchen, Katzen haben Personal.

    einklappen einklappen