Ausweichmanöver missglückt

16. Mai 2018 09:43; Akt: 16.05.2018 09:43 Print

Hase lief auf Straße – Pkw-Lenker verunglückt

Nach einem Ausweichmanöver wegen eines Feldhasen kam es am Dienstag zu einem folgeschweren Verkehrsunfall in Neusiedl.

Der Burgenländer wollte dem Feldhasen ausweichen und verunglückte dabei. (Bild: imago stock & people)

Der Burgenländer wollte dem Feldhasen ausweichen und verunglückte dabei. (Bild: imago stock & people)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Dienstagnachmittag kurz vor 17 Uhr lenkte ein 82-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See seinen PKW aus Pamhagen kommend in Richtung Apetlon. Rund 700 Meter vor dem Ortsgebiet von Apetlon lief plötzlich ein Feldhase über die Fahrbahn des Güterweges, weswegen der Lenker dem Tier auszuweichen versuchte.

Er verriss das Lenkrad und verlor aufgrund dieses Fahrmanövers die Kontrolle über sein Fahrzeug. In weiterer Folge kam der 82-Jährige mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei streifte das Fahrzeug zwei Bäume, ein Marterl und einen Stromverteilerkasten, ehe es wieder auf den Rädern stehend zum Stillstand kam.

Nicht angurtet

"Da der Lenker zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles nicht angegurtet war, wurde er während des Überschlages aus dem Fahrersitz geschleudert und kam schließlich zwischen Fahrer- und Beifahrersitz zum Liegen", teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Mann ansprechbar. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von einem Notarztwagen in das Krankenhaus eingeliefert.

Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gatschlackensurfer am 16.05.2018 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Wildwechsel

    Damals in der FS gepredigt, nicht verreissen sondern Bremsen und grad durch. Besser der Hase als der Lenker.

  • katja am 16.05.2018 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich!

    auslenken wegen eines hasens - bitte, entziehung der lenkerberechtigung lebenslang!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • gatschlackensurfer am 16.05.2018 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Wildwechsel

    Damals in der FS gepredigt, nicht verreissen sondern Bremsen und grad durch. Besser der Hase als der Lenker.

  • katja am 16.05.2018 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich!

    auslenken wegen eines hasens - bitte, entziehung der lenkerberechtigung lebenslang!

    • Ehklar am 16.05.2018 11:11 Report Diesen Beitrag melden

      Nur ich

      Auslenken wäre ja kein Problem! Das ist ein kontrolliertes Lenkmanöver. Das Fahrzeug verreißen ist schlecht! NIEMALS die Fahrbahn verlassen!

    • seven am 16.05.2018 11:13 Report Diesen Beitrag melden

      Tiermörder

      Ich habe zwei Zwerghasen. Du hast soeben mein Herz gebrochen ! Danke

    • Philipp am 18.05.2018 09:44 Report Diesen Beitrag melden

      Tiermörder

      Na und? Ich habe auch Hasen, trotzdem würde ich nie einem Hasen ausweichen wenn er mir über die Fahrbahn läuft.Höchstens versuchen zu bremsen würd ich.

    einklappen einklappen