Wert: 90.000 Euro

07. Februar 2019 19:54; Akt: 07.02.2019 19:54 Print

Polizei findet 9 Kilogramm Cannabis in Koffer

Bei der Kontrolle eines Linienbusses hat die Polizeieinheit "Puma" am Mittwoch einen Koffer voller Cannabis entdeckt. Ein 31-Jähriger wurde festgenommen.

In dem Reisekoffer befanden sich mehr als neun Kilogramm Cannabis (Bild: LPD Kärnten)

In dem Reisekoffer befanden sich mehr als neun Kilogramm Cannabis (Bild: LPD Kärnten)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Zuge einer Schwerpunktaktion kontrollierte die Polizeieinheit "Puma" gegen 23.30 Uhr im Bereich des Grenzüberganges Thörl-Maglern einen Linienbus.

Dabei entdeckten die Beamten im Gepäckraum des Busses einen Hartschalenkoffer. Als die Beamten das Gepäckstück öffneten, fanden sie darin mehr als neun Kilogramm rauchfertiges Cannabiskraut.

WC-Stein sollte Cannabis-Geruch überdecken

Der Koffer konnte schnell einem 31-Jährigen aus Nigeria zugeordnet werden, der sich auf dem Weg nach Linz in Oberösterreich befand.

Um den Geruch des Cannabiskrauts zu überdecken, befand sich in dem Gepäcksstück ein stark riechender WC-Stein. Dennoch hatten die Beamten bei dem Koffer den richtigen Riecher.

In fünf Pakete verpackt

Das Cannabiskraut befand sich in transparenter Folie auf fünf Pakete im Koffer aufgeteilt. Die Ermittler stellten das Suchtgift sicher und der Nigerianer wurde an Ort und Stelle festgenommen.

Nach Abschluss der Ermittlungen wurde der 31-Jährige in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Laut Polizei hat das sichergestellte Cannabis einen Straßenverkaufswert von mindestens 90.000 Euro.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sowas am 07.02.2019 20:16 Report Diesen Beitrag melden

    super

    ja sicher doch wenn Puma am werk ist keine Hase kann entfliehen. weiter so toj toj toj

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sowas am 07.02.2019 20:16 Report Diesen Beitrag melden

    super

    ja sicher doch wenn Puma am werk ist keine Hase kann entfliehen. weiter so toj toj toj