Bahnhof Klagenfurt

31. August 2018 10:30; Akt: 31.08.2018 10:30 Print

Security mit Besenstiel verprügelt

Zwei Männer haben am Donnerstagabend in Klagenfurt randaliert und sich mit zwei Sicherheitsdienst-Mitarbeitern angelegt.

Ein Streit am Klagenfurter Hauptbahnhof ist eskaliert. (Bild: picturedesk.com)

Ein Streit am Klagenfurter Hauptbahnhof ist eskaliert. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstag gegen 20.30 Uhr warfen ein 23-jähriger und ein 27-jähriger Klagenfurter am Hauptbahnhof Bierflaschen neben einen Mülleimer. Als die beiden Männer von zwei Mitarbeitern der Security (50, 51) darauf angesprochen wurden, schlug der 27-Jährige mit einem Besenstiel aus Aluminium auf den Kopf des 51-jährigen Security-Angestellten ein. Beim Versuch den 23-jährigen Mann zu stoppen, wurde auch der 50-jährige Security-Angestellte verletzt.

Der flüchtende 27-Jährige wurde von der Polizeistreife in der Bahnhofstraße angehalten. "Der 23-Jährige verhielt sich gegenüber den einschreitenden Beamten derart aggressiv, dass er nach mehrmaliger Abmahnung vorläufig festgenommen wurde", so die Landespolizeidirektion.

Die beiden verletzten Security-Angestellten begaben sich selbständig in das UKH Klagenfurt.

Die beiden Tatverdächtigen werden laut Polizei nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.