Pfingstreisewelle

08. Juni 2019 09:56; Akt: 08.06.2019 13:45 Print

35 Kilometer Stau auf der Tauern Autobahn

Autofahrer brauchen an diesem Pfingst-Wochenende gute Nerven. Auf Österreichs Straßen kommt es bereits zu mehreren Staus und Verkehrsverzögerungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Viele wollen dem Stau auf der Tauern Autobahn ausweichen. Dadurch sind auch die Ortsdurchfahrten von Kuchl und Golling verstopft", meldete Stauberater Herbert Thaler am Samstag.

Umfrage
Fahren Sie zu Pfingsten weg?

Schon seit den frühen Morgenstunden setzte der Pfingsreiseverkehr aus Deutschland voll ein. "Auf der A10 wurde vor dem Ofenauer Tunnel und etwas später vor dem Tauern Tunnel Blockabfertigung ausgerufen", so Thaler.

35 Kilometer Stau

Vom Autobahngrenzübergang Walserberg auf der A1 bis Werfen auf der A10 staute es sich laut ÖAMTC-Mobilitätsinformationen auf rund 35 Kilometer.

Autofahrer wollten den Stau über die Salzachtal Straße (B159) umfahren. Da diese aber wegen Arbeiten nach einem Steinschlag gesperrt ist, kam es in den Ortsdurchfahrten Kuchl und Golling zum Verkehrskollaps.

Weitere Staupunkte

In Tirol kam es zu Verzögerungen auf der Fernpaßroute (B179). Im Raum Innsbruck verzögerte sich der Verkehr in Richtung Brenner.

Stau-Chaos zu Pfingsten auf der Inntal Autobahn

Der Stau auf der A13 vor der Europabrücke reichte gegen 9:00 Uhr auf beide Fahrtrichtungen der Inntal Autobahn (A12) zurück. Auch vor dem Karawankentunnel in Kärnten kam es zu Wartezeiten.

Staus in Deutschland

In Deutschland waren die Verbindungen am "Großen deutschen Eck" belastet. Sowohl auf der A93 vor dem Grenzübergang Kufstein als auch auf der A8 vor der Grenze am Walserberg verloren Reisende bis zu eine Stunde.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • wolf198 am 08.06.2019 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    Alles unglaubwürdig

    Wie viele davon beschweren sich über den Klimawandel! Ja, ja, die Anderen sollten doch zu Hause bleiben. Ich muss doch fahren! Das Einkommen so niedrig. Die Benzinkosten so hoch. Überall wird man ausgenommen! Die Reisewelle rollt dennoch! Was soll man jetzt noch glauben.

  • Erich Silvester am 08.06.2019 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Nachbarn stehen alle im Stau.

    Wir sitzen im Garten und genießen das Leben ohne Nachbarn und ohne Lärm.

  • Sandra am 08.06.2019 11:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stau

    Nicht um viel Geld der Welt würd ich zu solchen langen Wochenende. Weg fahren! Statt im Stau mach ich es mir zu Hause gemütlich!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Nachtwächter am 09.06.2019 07:28 Report Diesen Beitrag melden

    darum brauchen manche eben die EU

    Deutschlands Verkehrsminister Scheuer hält die Ausdehnung der Blockabfertigung für "inakzeptabel", der Tiroler Platter findet die Scheuer-Kritik "traurig" -Die Tirol-Blockade ist nicht nur eine massive Störung des deutschen Urlaubsverkehrs, sondern auch ein klarer Verstoß gegen EU-Recht und den freien Warenverkehr. Menschen und Umwelt sind diesem Scheuer egal, Hauptsache die LKW's donnern durch Ösiland und der Ösi merkt es nicht. Darum lasst uns die EU begraben !

  • Django am 08.06.2019 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stau nein Danke!

    Bin am Donnerstag nach 2 Wochen vom traumhaften ägyptischen Strand zurückgekommen, genieße jetzt die Ruhe zu Hause im südlichen NÖ und wenn die Sommerferien wieder zu Ende sind, geht es wieder für 2 Wochen nach Ägypten. Alles ohne Stau!

  • Schön am 08.06.2019 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Daham

    Wenn jemand eine reise tut ,dann kann er was erzählen!

  • wolf198 am 08.06.2019 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    Alles unglaubwürdig

    Wie viele davon beschweren sich über den Klimawandel! Ja, ja, die Anderen sollten doch zu Hause bleiben. Ich muss doch fahren! Das Einkommen so niedrig. Die Benzinkosten so hoch. Überall wird man ausgenommen! Die Reisewelle rollt dennoch! Was soll man jetzt noch glauben.

  • Erich Silvester am 08.06.2019 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Nachbarn stehen alle im Stau.

    Wir sitzen im Garten und genießen das Leben ohne Nachbarn und ohne Lärm.