Fotos aus der Wahlheimat

18. Juni 2019 05:31; Akt: 17.06.2019 22:57 Print

Birgit Lauda auf Ibiza: "Leben ohne Dich …"

Einen Monat nach dem Tod ihres Niki meldete sich Birgit Lauda mit einem berührenden Instagram-Posting zurück.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Lauda-Witwe, die derzeit mit ihren Zwillingen Mia und Max (10) auf Ibiza Kraft schöpft, postete aus der Wahlheimat zwei Fotos.

Kunstwerk für Niki

Eines zeigt sie vor dem Bild "To live without you" ("Leben ohne dich") der britischen Künstlerin Tracey Emin. Lauda: "Ihre
Kunst verbindet Leidenschaft, Verlangen und Leben mit brutaler Ehrlichkeit und Offenheit."

Der erste Satz auf Emins Werk: "Ich dachte an dich." Und so ist auch ihr Niki in Gedanken bestimmt dabei. Am Anwesen in Sant Josep, auf das er so gerne noch einmal zurückgekehrt wäre, platzierte Birgit nun ein Kunstwerk von Franz West: "Ein schöner Platz", findet sie.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marion am 18.06.2019 07:18 Report Diesen Beitrag melden

    Auszeit

    Müssen die Zwillinge nicht zur Schule?

  • Heimatland am 18.06.2019 07:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kritzelei im Großformat

    unglaublich, was alles als ein Kunstwerk gilt!

    einklappen einklappen
  • Pedersoli am 18.06.2019 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    eindeutig ein Kunstwerk

    als "Promi" hast es leicht...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rudolf Varga am 23.06.2019 05:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bruder

    Ich hoffe er hat auch seinen Bruder bedacht, der ihm auch eine Niere gab

  • Fritz am 18.06.2019 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    HERR

    Müssen die nicht in die Schule oder haben die ein Sonderprivileg.

  • Margit am 18.06.2019 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ......

    Es ist sicher nicht leicht über den Verlust eines geliebten Menschen hinwegzukommen, aber ich hoffe das sie nicht den selben Fehler begeht wie die Witwe von Jens Büchner. Denn sowas kann ganz schön nerven wenn sie ständig damit in der Öffentlichkeit auftaucht. Ich respektiere ihre Trauer sehr Wohl.

  • Ungerechte am 18.06.2019 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Welt

    Na, mir tut diese "Arme Witwe" aufrichtig leid! Viel lieber würde sie wahrscheinlich in einem Beserlpark mit 850 Euro Witwenrente sitzen und Tauben füttern und sich zehnmal überlegen müssen, ob sie sich einmal im Monat 10 Deka extrawurst kaufen soll oder eher nicht!

    • Michael am 18.06.2019 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ungerechte

      Du glaubst wahrscheinlich auch, dass Geld alles ist und der Tod eines geliebten Menschen mit viel Geld leichter ist....

    • Krach am 18.06.2019 11:33 Report Diesen Beitrag melden

      er

      @ Michael: wenn man sich einen alten Mann mit viel Geld nimmt dann isses so.punkt

    • sadness am 18.06.2019 11:34 Report Diesen Beitrag melden

      @Ungerechte

      Sie sind der Meinung, Menschen MIT Geld dürfen nicht trauern? Trauer = Trauer. Schmerzt. Hinterlässt einen Abgrund. Ein Loch. Mangel. Kann mit Geld nicht aufgefüllt werden. So einfach.

    • Heimatland am 18.06.2019 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Michael

      Nein, das ist nicht der springende Punkt! Wer wirklich trauert, tut das nicht öffentlich und indem man sich ein "Kunstwerk" zulegt, das angeblich die Stimmungslage ausdrückt. Andererseits hat sie sich das Erbe ja verdient: mit so einer grausigen Person ins..., na ja!

    einklappen einklappen
  • Pedersoli am 18.06.2019 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    eindeutig ein Kunstwerk

    als "Promi" hast es leicht...