Unvergessliche Reise

08. September 2017 05:30; Akt: 07.09.2017 16:44 Print

Frau musste Baby quer durch Flughafen tragen

Bei der Landung in Schwechat startete für die Wienerin Friederike H. (31) und ihr Baby (1) eine beschwerliche Reise.

Friederike H. (links) wird ihre erste Flugreise mit ihrer Tochter so schnell nicht vergessen (Bild: privat)

Friederike H. (links) wird ihre erste Flugreise mit ihrer Tochter so schnell nicht vergessen (Bild: privat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die erste Flugreise mit ihrem Baby wird Friederike H. (31) nie vergessen. Mit ihrer Tochter (1) und Mama besuchte die Wienerin Verwandte in Berlin.

Der gelungene Kurzurlaub endete mit einer Rückreise, die sich wie eine Ewigkeit anfühlte anfühlte. "Beim Aussteigen aus der AUA-Maschine wurde mir der Buggy meiner Tochter nicht direkt ausgehändigt. Ich sollte ihn auf Band 1, also beim Großgepäck, abholen", so die Wienerin.

Mit Wickeltasche, Handgepäck, Laptop und ihrer Kleinen im Arm startete Friederike H. vollbepackt Richtung Gepäcksband los. "Wir sind 15 Minuten quer durch den Flughafen gegangen, auch über mehrere Treppen!", ärgert sie sich.

Flughafen bedauert Vorfall

Zum Glück war ihre Mutter dabei. Denn allein hätte sie die Strecke im großräumigen Terminal 3 nicht bewältigt. "Wir sind mit Bärenkräften ausgestattet, aber das ist nicht von jedem zu erwarten".

Flughafen-Sprecher Peter Kleemann bedauert den Vorfall. Der kostenlose Kinderwagenservice in Schwechat wird beim Abflug angeboten, nicht aber bei Ankunft. Dort entscheidet jede Fluglinie selbst.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Österreicher am 08.09.2017 07:07 Report Diesen Beitrag melden

    Laptop und Baby. Was soll sie noch trage

    Laptop und Baby. Was soll man dazu sagen. Früher haben die Mütter die Kinder weiter tragen müssen als durch einen Flugplatz und haben die gejammert. Aber heute die Vegi Generation ist ein Meter schon zu weit ohne Handy ohne Mobil zu sein, und alleine - lesen tut sich das anders. TuTu Flughafen seid froh das sie euch nicht verklagt.

  • Ist Er am 08.09.2017 06:57 Report Diesen Beitrag melden

    Mag.

    Selber tragen :ist das ein Verstoß gegen die Menschenrechte oder vielleicht einfach etwas beschwerlich aber normal? Interessant ist es jedenfalls nicht!

  • wolf198 am 08.09.2017 07:06 Report Diesen Beitrag melden

    Wo liegt das Problem!

    Bei der kurzen Flugzeit von Berlin nach Wien könnte man, wenn schon Kleinkind dabei wohl auf Laptop verzichten, Wickelutensilien ins Handgepäck. Das Problem liegt leider bei der Mutter. Auf nichts verzichten, trotz Kleinkind!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Pferdetaxi am 08.09.2017 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Das kommt immer wieder vor, ...

    ... und liegt ausschliesslich am Personal der Maschine, ob ein Wagerl mit ins Flugzeug darf und beim Ausstieg wieder verfügbar ist. Da hatten auch wir schon viele Diskussionen. Es hat oft geklappt, aber einmal lag das Wagerl bei Dunkelheit irgendwo neben dem Flugzeug am Boden, und einmal beim Gepäckband

  • Tarkov am 08.09.2017 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Ein ganzes Kind und nur zwei Frauen

    Wie die das geschafft haben, unbeschadet bei der Gepäckausgabe anzukommen, wird in Jahrhunderten wie eine Sage aus der Völkerwanderungszeit anmuten.

  • Magsüßes am 08.09.2017 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Wie "tragisch"

    Mein Gott....wie "tragisch". Meine Mutter hat mich als Kind früher ganze 20 Minuten vom Einkauf zusätzlich zu den zwei Taschen für den Wocheneinkauf geschleppt ohne zu Meckern und Murren weil alleinerziehend...soll sich mal nicht so anstellen...die heutige Gesellschaft wird echt weich und jammert an allen Ecken und Enden....Sport ist doch gesund, sagt man?

  • Rob am 08.09.2017 09:37 Report Diesen Beitrag melden

    First World Boboproblem...

    Da kann man echt nur den Kopf schütteln.

  • Friedrich Kendrat am 08.09.2017 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    Na um Gottes Willen !!!

    Man stelle sich vor !!! Die Dame musste ihr Baby tragen ! Welch Skandal, sofort sämtliche Gleichberechtigungs,-Rassismus,- Sexismusstellen aktivieren..das geht doch nicht, daß im Jahr 2017 eine Mutter ihr eigenes Baby trägt ! Rassismus ! Skandal Skandal !!!! ......es ist höchst an der zeit, daß die Menschheit untergeht....