Südliches Waldviertel

24. Mai 2019 17:00; Akt: 24.05.2019 10:19 Print

18-Jähriger überschlug sich mit Pkw, landete am Dach

Zu einem spektakulären Unfall wurden Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr gerufen.

Der Wagen überschlug sich mehrmals und landete dann am Dach. (Bild: Rotes Kreuz Pöggstall)

Der Wagen überschlug sich mehrmals und landete dann am Dach. (Bild: Rotes Kreuz Pöggstall)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 18.10 Uhr zwischen Zeining und Feistritz in Raxendorf (Bezirk Melk): Ein 18-Jähriger war mit dem Pkw auf der L81 unterwegs, als er am Ende einer leichten Rechtskurve plötzlich von der Fahrbahn auf die Böschung abkam.

Der Wagen schliff über die Böschung und überschlug sich in Folge gleich mehrmals. Das Auto kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die alarmierten Feuerwehren sicherten das Auto, um den 18-Jährigen zu befreien, das Team des Roten Kreuzes aus Pöggstall versorgte den Verletzten notärztlich, bevor er ins Spital nach Amstetten transportiert wurde.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • katja am 25.05.2019 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    führerschein gewonnen?

    na ja, die fahrkünste des jungen lenkers sind eher bescheiden!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • katja am 25.05.2019 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    führerschein gewonnen?

    na ja, die fahrkünste des jungen lenkers sind eher bescheiden!