Niederösterreich

23. August 2018 09:00; Akt: 11.11.2018 10:55 Print

2 Radfahrer wollten Mann Tasche entreißen

Versuchter Raub bzw. räuberischer Diebstahl in der "Allzeit Getreue". Zwei Radfahrer versuchten Roland L., die Umhängetasche zu stehlen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Handtaschen-Raubversuch in Wiener Neustadt am Wochenende: Roland L. ging am Franz Reimspieß-Weg, zwei Radfahrer kamen ihm entgegen. Die beiden blieben stehen, nahmen Roland L. in die Mitte, einer quatschte den Wiener Neustädter an, der andere versuchte, Roland L. die Umhängetasche zu entreissen.

Umfrage
Fühlen Sie sich in NÖ/Wien noch sicher?
63 %
22 %
15 %
Insgesamt 4145 Teilnehmer

„Ich habe sofort meine Tasche festgehalten, die zwei Täter fuhren fluchend davon. Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt Anzeige machen soll, ging dann doch zur Polizei“, so das Opfer.

Die gesuchten Männer sind cirka 18 bis 20 Jahre alt, haben dunkle Haare, südländischer Typ. "Ich würde die beiden Männer wieder erkennen", sagt Roland L. Die Ermittlungen der Exekutive laufen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Lie)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ehklar am 13.08.2018 11:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Nicht jeder der mit Fahrrad fährt, sich redlich von der Arbeit nährt...

    einklappen einklappen
  • Sciencer am 13.08.2018 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Weil wir nichts zu verschenken haben

    Kampfsport lernen und jede(n) der/die einen blöd anschaut, sofort bis zum Eintreffen der Polizei fixieren. Kann aber Stunden dauern bei der Dichte an Exekutivbeamten. Prävention durch sichtbare Anwesenheit? Eingespart.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sciencer am 13.08.2018 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Weil wir nichts zu verschenken haben

    Kampfsport lernen und jede(n) der/die einen blöd anschaut, sofort bis zum Eintreffen der Polizei fixieren. Kann aber Stunden dauern bei der Dichte an Exekutivbeamten. Prävention durch sichtbare Anwesenheit? Eingespart.

  • Ehklar am 13.08.2018 11:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Nicht jeder der mit Fahrrad fährt, sich redlich von der Arbeit nährt...

    • Gerlinde M am 13.08.2018 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ehklar

      NÖ ist auch nicht mehr das, was es einmal war!

    einklappen einklappen