Stadt Haag

16. Mai 2019 14:18; Akt: 17.05.2019 09:45 Print

3 Katzen bei Großeinsatz aus Wohnung gerettet

In Stadt Haag (Bez. Amstetten) rückten am Donnerstag sieben Feuerwehren zu einem Wohnungsbrand aus, konnten drei Katzen retten.

Die Katzen überlebten.  (Bild: FF Stadt Haag)

Die Katzen überlebten. (Bild: FF Stadt Haag)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Großalarm am Donnerstagvormittag in der Haager Gemeinde Holzleiten: In der Wohnung eines Mehrparteienhauses brach Feuer aus, die Alarmzentrale gab die zweithöchste Gefahrenstufe aus (B3), sieben Feuerwehren rückten zum Einsatz aus.

Vor Ort standen die Florianis vor verschlossener Tür, mussten diese also aufbrechen. Unter Atemschutz drangen sie dann ins völlig verrauchte Innere vor, fanden schließlich den Brandherd –am Herd.

Vergessenes Essen war in Brand geraten und hatte die Wohnung völlig verraucht. Das Feuer war aber bereits wieder großteils erloschen. Die Feuerwehr konnte drei Katzen aus der Wohnung retten und lüftete diese mit Spezialgeräten gut durch.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zachaeus am 16.05.2019 15:43 Report Diesen Beitrag melden

    Leere Wohnung?

    Das mit den Katzen ist OK. Aber, wo war der Bewohner/Mieter/Eigentümer? Hat wahrscheinlich Suppe am Herd vergessen und ging in Internet-Cafe um nachzuschauen, wie lange es dauert, bis das Wasser siedet? Wäre nicht das erste mal.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • zachaeus am 16.05.2019 15:43 Report Diesen Beitrag melden

    Leere Wohnung?

    Das mit den Katzen ist OK. Aber, wo war der Bewohner/Mieter/Eigentümer? Hat wahrscheinlich Suppe am Herd vergessen und ging in Internet-Cafe um nachzuschauen, wie lange es dauert, bis das Wasser siedet? Wäre nicht das erste mal.