St. Pölten

08. Mai 2019 17:44; Akt: 08.05.2019 17:45 Print

3 Stiche auf Tankstelle: Opfer (44) stabil

Eine Aussprache zwischen einem Austro-Türken (44) und zwei Türken (40) auf einer Tankstelle in St. Pölten endete in einer Messerstecherei. Das Opfer (44) erlitt drei Stiche.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr Details rund um die blutige Auseinandersetzung auf einer St. Pöltner Tankstelle am Mittwochnachmittag ("Heute" berichtete): Bei einer Aussprache soll einer der beiden Türken (40) ein Messer gezückt und drei Mal auf den 44-jährigen österreichischen Staatsbürger eingestochen haben.

Das Opfer erlitt Verletzungen im Bauchbereich und Oberschenkel, musste noch vor Ort vom Notarzt behandelt werden. Die Verdächtigen flüchteten in einem BMW, wurden in Wilhelmsburg festgenommen.

Der 44-Jährige ist jetzt im Spital St. Pölten, sein Zustand ist laut Polizei stabil. Beide Verdächtige sind in Polizeigewahrsam. Nach den Einvernahmen der zwei 40-Jährigen entscheidet die Staatsanwaltschaft Sankt Pölten über eine Untersuchungshaft.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Lie)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • keine Seltenheit am 08.05.2019 19:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wundert mich nicht

    und wieder geht es um das Messer und nicht Österreicher.

  • Bruno Bär am 08.05.2019 18:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aussprache mit Messer

    Durch ein Messer hat man auf alle Fälle die besseren Argumente auf seiner Seite.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • keine Seltenheit am 08.05.2019 19:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wundert mich nicht

    und wieder geht es um das Messer und nicht Österreicher.

  • Bruno Bär am 08.05.2019 18:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aussprache mit Messer

    Durch ein Messer hat man auf alle Fälle die besseren Argumente auf seiner Seite.