Grimmenstein

19. Mai 2019 12:00; Akt: 19.05.2019 12:53 Print

BMW wurde auf der A2 zum Feuerball

Auf der Südautobahn bei Grimmenstein (Bez. Neunkirchen) ging der BMW einer Urlauberfamilie in Flammen auf und brannte komplett aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einen spektakulären Fahrzeugbrand meldeten am Freitagabend zahlreiche Autofahrer auf der Südautobahn bei Grimmenstein. Ein vollbesetzter BMW hatte während der Fahrt Feuer gefangen, die fünfköpfige Urlauberfamilie aus Polen konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Das Auto stand schon kurze Zeit später am Pannenstreifen in Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz musste die Feuerwehr brennende Fahrzeug löschen. Es war bereits völlig ausgebrannt.
Nach der polizeilichen Freigabe wurde der BMW dann von den Florianis verladen und von der A2 abtransportiert.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.