Serbische Diebe

10. Januar 2019 14:33; Akt: 10.01.2019 14:34 Print

Bande geschnappt: Polizei sucht Schmuckbesitzer

Vier Serben begingen in NÖ und Wien zahlreiche Einbruchdiebstähle. Die Polizei versucht nun das wertvolle Diebesgut zuzuordnen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Landeskriminalamt Niederösterreich ermittelt derzeit gegen eine 4-köpfige serbische Bande. Sie soll in Wien und NÖ gewerbsmäßig in zahlreiche Wohnhäuser eingestiegen sein. Nach zwei Coups im Dezember im Bezirk Mödling wurde sie geschnappt.

Die Täter befinden sich derzeit in der Justizanstalt Wiener Neustadt in U-Haft. Laut Geständnis eines Beschuldigten fanden die Einbrüche immer unter Tags statt, das Quartett läutete zuvor einfach an, um zu sehen, ob jemand zuhause ist.

Bei den Beschuldigten fand die Polizei mehrere Schmuckgegenstände und sonstige Wertsachen (Feuerzeug und 2 kleine Goldbarren / 1 bzw. 2 Gramm), die laut Geständnis aus den Einbruchsdiebstählen herrühren sollen. Zweckdienliche Hinweise zu deren Herkunft werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Hotline 059133 30 3048 erbeten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 10.01.2019 15:11 Report Diesen Beitrag melden

    Politisch korrekt?

    Ist es politisch überhaupt korrekt, ein Schmuckstück mit einem H zu besitzen? Immerhin beginnt der Nachname eines gewissen Adolfs so... Wen Zahlenkombinationen böse sind, müssen das doch auch Buchstaben?

  • Paul am 10.01.2019 17:01 Report Diesen Beitrag melden

    Die Polizei kann die Eigentümer suchen!

    Im Besitz der Schmuckstücke sind sie ja mittlerweile selber!

  • Ralf am 10.01.2019 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besitzer

    Man sieht doch das der manche schmuck da nicht mal echt ist und das es modeschmuck ist .. der rest vielleicht " gold " ha ha

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ralf am 10.01.2019 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besitzer

    Man sieht doch das der manche schmuck da nicht mal echt ist und das es modeschmuck ist .. der rest vielleicht " gold " ha ha

  • Paul am 10.01.2019 17:01 Report Diesen Beitrag melden

    Die Polizei kann die Eigentümer suchen!

    Im Besitz der Schmuckstücke sind sie ja mittlerweile selber!

  • Censorship am 10.01.2019 15:11 Report Diesen Beitrag melden

    Politisch korrekt?

    Ist es politisch überhaupt korrekt, ein Schmuckstück mit einem H zu besitzen? Immerhin beginnt der Nachname eines gewissen Adolfs so... Wen Zahlenkombinationen böse sind, müssen das doch auch Buchstaben?