Krems an der Donau

31. Mai 2018 18:30; Akt: 31.05.2018 16:29 Print

Bienenschwarm belagerte Auto und Fahrrad

Hunderte Bienen belagerten am Donnerstag in Krems an der Donau am Pfarrplatz zunächst ein Fahrrad und dann ein Auto, die Feuerwehr rückte aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Spektakuläre Tierrettung am Donnerstagmorgen in Krems am Pfarrplatz: Ein Schwarm von hunderten Bienen belagerte ein Fahrrad, übersiedelte dann auf ein Auto. Anrainer verständigten die Feuerwehr.

Die Feuerwehr besprühte die Bienen sanft mit etwas Wasser (das schadet ihnen nicht, macht sie aber vorübergehend flugunfähig), um sie einsammeln zu können. Die Nützlinge wurden dann in der Natur wieder ausgesetzt, um sich einen besseren Platz zum fleißig sein suchen zu können.

Laut Stefan Biro, dem Bienen-Experten der Feuerwehr, bestand für die Menschen keinen Gefahr. Derartige Bienenschwärme seien nichts ungewöhnliches um diese Jahreszeit, sie verteidigen sich aber nicht. Die Situation sein lediglich für die Anrainer (insbesondere Fahrzeugbesitzer) unangenehm gewesen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dorogai am 31.05.2018 21:28 Report Diesen Beitrag melden

    Ja, sicher....

    .... die Bienen sind in die freie Natur entlassen worden.... Gut recherchiert! Eine entlaufene Kuh wird ja auch in den nächsten Wald gebracht!

    einklappen einklappen
  • Knut Randauch am 31.05.2018 23:02 Report Diesen Beitrag melden

    Juristisch gesehen

    gehört ein Bienenschwarm dem, der ihn einfängt.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 31.05.2018 23:02 Report Diesen Beitrag melden

    Juristisch gesehen

    gehört ein Bienenschwarm dem, der ihn einfängt.

  • Dorogai am 31.05.2018 21:28 Report Diesen Beitrag melden

    Ja, sicher....

    .... die Bienen sind in die freie Natur entlassen worden.... Gut recherchiert! Eine entlaufene Kuh wird ja auch in den nächsten Wald gebracht!

    • Dorogai am 01.06.2018 02:31 Report Diesen Beitrag melden

      Hallo!

      Und welcher Dolmetscher hat da jetzt noch 'Daumen runter' gevoted?

    • Kumm Klana am 01.06.2018 10:18 Report Diesen Beitrag melden

      Eh kana

      Sie vergleichen Äpfel mit Birnen! Bei Kühen handelt es sich um domestizierte Tiere, vor allem wenn die zuvor aus einem Mastbetrieb entlaufen sind! Die werden in ihre angestammte Umgebung zurückgebracht. Zum Bauern. Bienen sind nie domestiziert(das sind Insekten!), selbst wenn sie vom Imker gehalten werden. Außerdem gibt es da noch zu beachten das sich Bienen im Schwarm einen neuen Platz für einen neuen Bau suchen, den Belagern und eine Waben Struktur aufbauen, wenn der alte Bau kaputt geht. Und das machen nur wilde, denn Beim Imker gibts sofort Ersatz. Also ist 'ab in den Wald' das einzig rich

    einklappen einklappen