Areal wurde evakuiert

01. März 2016 10:35; Akt: 12.03.2016 03:40 Print

Brand in Caritas-Spendenlager in Traiskirchen wegen Zigarette

In der zentralen Sammelstelle der Caritas im Gewerbepark Traiskirchen ist es am Dienstagvormittag zu einem Brand gekommen. Ersten Angaben zufolge dürfte das Feuer in einem Lagerraum ausgebrochen sein. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Fehler gesehen?

In der zentralen Sammelstelle der Caritas im Gewerbepark Traiskirchen ist es am Dienstvormittag zu einem Brand gekommen. Ersten Angaben zufolge dürfte das Feuer in einem Lagerraum ausgebrochen sein. Die Brandursache steht fest: Die Glut einer Zigarette war schuld.


Die Feuerwehr wurde gegen 9 Uhr zum Einsatzort gerufen. Das Areal vor der Lagerhalle war stark verraucht, die Einsatzkräfte konnten nur mit schwerem Atemschutz zum Brandherd vordringen.

Das Gelände musste auch teilweise evakuiert werden. Verletzte soll es ersten Informationen ebenfalls nicht geben. Nach Beendigung der Löscharbeiten wird die Brandursache ermittelt.

Laut Caritas-Pressesprecher Martin Gantner sind den Flammen vor allem Kleidungsstücke und Hygieneartikel zum Opfer gefallen. Es wird momentan daran gearbeitet, die Ausgabe der Spenden am Mittwoch wie üblich durchzuführen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: