NÖ/Wien

18. März 2018 04:43; Akt: 18.03.2018 08:48 Print

A4-Massen-Crash mit 10 Fahrzeugen: Fünf Verletzte

Serienunfall auf der Ostautobahn in NÖ am Sonntag gegen 2 Uhr früh: Ein Bus aus Serbien, ein Kastenwagen und acht weitere Fahrzeuge kollidierten. Bilanz: 5 Verletzte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Chaos auf der A4 bei Maria Ellend in Fahrtrichtung Wien Sonntagfrüh bei winterlichen Verhältnissen und glatter Fahrbahn: Zehn Fahrzeuge kollidierten, darunter auch ein Reisebus. Für die Einsatzkräfte und die Unfallopfer war der Grossunfall bei minus 5 Grad sehr fordernd.

Fünf Verletzte - Chaos auf A4

Fünf Insassen wurden beim Unfall verletzt und teilweise in Krankenhäuser gebracht (laut ersten Meldungen gab es keinen Schwerverletzten), 89 Personen wurden von der Feuerwehr Fischamend, Feuerwehr Bruck und dem Roten Kreuz Schwechat ins Feuerwehrhaus nach Fischamend chauffiert. Dort wurden die Unfallbeteiligten mit warmen Getränken versorgt und eine Weiterfahrt organisiert.

Die Aufräumarbeiten auf der A4 dauerten bis 4.30 Uhr an, die Feuerwehr und eine Spezialfirma kümmerten sich um den Reisebus aus Serbien.

Video vom Unfall auf der A4:

Grafik: Hier passierte der Massencrash

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Lie)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kreereiwa am 18.03.2018 08:32 Report Diesen Beitrag melden

    Purer Horror

    Ich fahre regelmäßig auf der A4, es ist der pure Horror, wie unsere Freunde aus der SK und H mit ihren fetten Autos fahren.

    einklappen einklappen
  • Drakensang am 18.03.2018 05:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    100 PS

    Immer wieder die Geschwindigkeit nicht den Witterung gsverhältnissen angepasst. Tut leid!

    einklappen einklappen
  • Autofahrer am 18.03.2018 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Fahrverhalten

    Wenn man es nicht schafft seine Geschwindigkeit anzupassen, wundert es mich nicht.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 18.03.2018 09:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von Unfaellen und anderen Unwägbarkeiten.

    Ein Unfall passiert derzeit nach dem anderen. Dieses Jahr ist noch jung, und es kann 2018 noch viel passieren, was wir Leute als Unglück empfinden. Und wie man weiß, geht es hier nicht nur um Unfälle im Verkehr; denn auch in der Weltpolitik liegt vieles im Argen. Niemand kann jetzt zu 100% voraussagen, was für Probleme in diesem Jahr anstehen werden. Der Wirtschaftsmotor aber brummt, die Arbeitsplätze vermehren sich wieder. Ich hoffe, wir schätzen für's Erste diese Entwicklung mal, und flüchten nicht in irgend ein Abenteuer, das das Gegenteil von gut ist.

  • kreereiwa am 18.03.2018 08:32 Report Diesen Beitrag melden

    Purer Horror

    Ich fahre regelmäßig auf der A4, es ist der pure Horror, wie unsere Freunde aus der SK und H mit ihren fetten Autos fahren.

    • Silvie am 18.03.2018 10:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kreereiwa

      Bin selber aus Tschechien aber sie haben Recht!Die SK;CZ und H fahren wie die Schweine(die meisten)

    • Ennio P am 18.03.2018 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Silvie

      Vergiss die Bulgaren und Rumänen nicht.

    einklappen einklappen
  • Mayer wolfgang am 18.03.2018 08:20 Report Diesen Beitrag melden

    Asfinag die tollen

    Sorry aber wie dumm, natürlich ist die Geschwindigkeit schuld denn ohne Bewegung sprich Aktion / Reaktion. Aber es gibt immer andere Auslöser. Es kann auch ein einfacher Fahrlehrer zu diesem Crash geführt haben aber auch und das ist besonders interessant die Straße der Auslöser sein. Denn bei jedem Winterdienst wird zuerst der Winterdienst beschuldigt, niemals der Passant!! Aber auf der Straße ist natürlich nicht der Staat schuld sonder der Passant, ist das nicht etwas fadenscheinig???

    • Susan gb am 18.03.2018 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mayer wolfgang

      Selbstverantwortung ist doch nicht mehr in Darum sind alle schuld nur nicht die Person selbst. traurig wenn.man unschuldig in so einer Situation zu Schaden kommt

    einklappen einklappen
  • Autofahrer am 18.03.2018 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Fahrverhalten

    Wenn man es nicht schafft seine Geschwindigkeit anzupassen, wundert es mich nicht.

  • Drakensang am 18.03.2018 05:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    100 PS

    Immer wieder die Geschwindigkeit nicht den Witterung gsverhältnissen angepasst. Tut leid!

    • mitdenker am 18.03.2018 08:08 Report Diesen Beitrag melden

      Standpunkt vor Leitplanke!?

      Ist der Fotospender tatsächlich auf der Gegenfahrbahn vor der Leitplanke gestanden? Wie Unfallgeil muß Mann/Frau sein um sich das anzutun? (die Fotoqualität lässt zumindest auf einen Nichtprofi schließen) - ist es ein echter Reporter gewesen finde ich das ja noch schlimmer!

    einklappen einklappen