Laa an der Thaya

01. November 2018 21:00; Akt: 01.11.2018 16:35 Print

E-Herd steckte Küche in Brand - Bewohner verletzt

In Laa an der Thaya brach am Mittwoch in einer Wohnung Feuer aus, die betroffene Küche wurde beim Brand zerstört, der Bewohner verletzt.

Die Küche wurde schwer beschädigt. (Bild: FF Laa an der Thaya)

Die Küche wurde schwer beschädigt. (Bild: FF Laa an der Thaya)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Brandalarm am Mittwochnachmittag in Laa an der Thaya (Bez. Mistelbach)! In einem Wohnhaus brach in der Küche ein Brand aus. Die alarmierte Feuerwehr drang unter Atemschutz zum Brandherd vor, fand aber außer dichtem Rauch und einer völlig verwüsteten Küche nichts mehr vor, das man Löschen hätte können.

Die Flammen hatten zwar die halbe Küche schwarz gefärbt, waren aber wieder erloschen. Der Bewohner musste von der Rettung versorgt werden. Die Feuerwehr suchte die Wohnung mit der Wärmebildkamera ab, um ein erneutes Auflodern zu verhindern und lüftete dann ordentlich durch.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.